[Rezension] Ben Aaronovitch: Titan-Comics zu Rivers of London – Body Work 3: Patient Zero (16.09.2015)

IMG_2185[Rezension] Ben Aaronovitch: Titan-Comics Rivers of London – Body Work 3: Patient Zero (16.09.2015)

Patient Zero ist der dritte von fünf Teilen der englischsprachigen Comic-Episode „Body Work“, welche die Roman-Reihe „Die Flüsse von London“ ergänzt. Geschrieben wurde sie von Ben Aaronovitch und Andrew Cartmel, gezeichnet von Lee Sullivan, coloriert von Luis Guerrero, Schriftsetzung von Janice Chiang.

England´s Most Haunted Car bekommt einen würdigen Nachfolger

Die Suche nach der Ursache für die amokfahrenden Autos geht weiter, und die Anzahl der Opfer steigt. Außer dem legendären „Most Haunted Car“ fehlt den Ermittlern jede Spur. Langsam werden sich die Polizisten Peter Grant, Thomas Nightingale, Sahra Guleed und Mechaniker Debden des Ausmaßes des Schadens bewusst, welches dieser Fall anrichten wird.  Sie müssen schnell handeln – und es gibt viel zu tun.

Die Fortsetzung der Fortsetzung

Es beginnt erneut (zusätzlich zum „Was bisher geschah“) mit einem Rückblick, zwei Rückblicken,… Dennoch macht die Folge es besser als Nummer 2: Neue Charaktere kommen hinzu, der Fokus liegt nicht bei einer Person – und es kommt Action auf. Die Rückblenden machen nur wenige Seiten aus. Kurz: Es ist spannender, witziger, origineller als Teil 2 und wieder mehr wie das Original. Fast wirkt es, als wäre nur jedes zweite Heft von Aaronovitch geschrieben, aber das glaub ich nicht. Jetzt bin ich gespannt auf Teil 4, der am 21. Oktober 2015 erscheint.

Extras

Die Hauptstory umfasst 22 Seiten. Neben der obligatorischen Vorschau für die Oktoberausgabe folgen erneut 5 Seiten Extras: Kurzimpression aus Tobys Leben, Professor Postmartin´s History of the Folly, Peter Grant´s London: Hammersmith.

Stern4


[Übersichtliche Übersicht] Aaronovitch, Ben: Die Flüsse von London -Romane und Comics- in richtiger Reihenfolge

1. Die Flüsse von London (Roman) [Rezension] [Amazon]
2. Schwarzer Mond über Soho (Roman) [bald: Rezension] [Amazon]
3. Ein Wispern unter Baker Street (Roman) [bald: Rezension] [Amazon]
4. Der böse Ort (Roman) [bald: Rezension] [Amazon]
4.1 Body Work 1: Making other Plans (Englischer Comic, spoliert die Romane bisher) [Rezension & Einleitung] [Amazon]
4.2 Body Work 2: Guilded Youth (Englischer Comic) [Rezension] [Amazon]
4.3 Body Work 3: Patient Zero (Englischer Comic) [Rezension s.o.] [Amazon]
4.4 Body Work 4 (Englischer Comic, erscheint am 21.10.2015) [bald: Rezension] [Amazon]
4.5 Body Work 5 (Englischer Comic, erscheint am 18.11.2015) [bald: Rezension] [Amazon]
5. Fingerhut-Sommer (Roman) [Rezension] [Amazon]
5.1 Night Witch 1 (Englischer Comic, erscheint Frühling 2016) [News zur Comic-Episode!]
5.2 Night Witch 2 (Englischer Comic, erscheint Frühling 2016)
5.3 Night Witch 3 (Englischer Comic, erscheint Frühling 2016)
5.4 Night Witch 4 (Englischer Comic, erscheint Frühling 2016)
5.5 Night Witch 5 (Englischer Comic, erscheint Frühling 2016)
6. The Hanging Tree (Roman, erscheint am 19.11.2015 16.06.2016 auf Englisch) [News] [Amazon]

Body Work 3 : Patient Zero Book Cover Body Work 3 : Patient Zero
Rivers of London
Ben Aarnovitch, Andrew Cartmel, Lee Sullivan, Luis Guerrero
Urban Fantasy-Krimi-Comic
Titan Comics
16.09.2015
kindle
22+5

The members – all two of them – of London’s most secret police force are on the trail of a self-driving killer car. But it takes something weird to catch something weird and soon they are behind the wheel of… The Most Haunted Car in England!

Written by Dotor Who writer Ben Aaronovitch (Remembrance of the Daleks) and set in the world of his own bestselling novels, with Doctor Who showrunner Andrew Cartmel.

Rivers of London – Body Work is written in continuity with the novels – not an adaptation – this is an all-new story set between books four and five.

1 Gedanke zu “[Rezension] Ben Aaronovitch: Titan-Comics zu Rivers of London – Body Work 3: Patient Zero (16.09.2015)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: