Die unsichtbare Bibliothek von Genevieve Cogman

[Rezension] Genevieve Cogman: Die unsichtbare Bibliothek (Bibliothekare 1) oder „Literatur-Agenten im Steampunk-London“ Ich wurde von Amazon überredet, dieses Buch zu lesen. Monatelang bekomme ich nun Werbeanzeigen wie „Weil Sie Ben Aaronovitch lesen, gefällt Ihnen vielleicht auch…“ . Immer die gleichen Titel. Tagein, tagaus. Schließlich fiel mir das Buch in die Hände und ich gab ihm … Lies mehr…

Florian Freistetter Der Komet im Cocktailglas

[Rezension] Florian Freistetter: Der Komet im Cocktailglas – Wie Astronomie unseren Alltag bestimmt Als (studierter) Vollblut-Astronom veröffentlicht Florian Freistetter seit Jahren allerhand zum Thema Sterne: Bücher, Blogeinträge und den von mir heiß geliebten Podcast: Die Sternengeschichten. Dabei richtet er seinen Content an wissenschaftlichsinteressierte Laien und Hobby-Sternengucker; alles ist leicht verständlich, auch ohne Vorkenntnisse. Nun fiel … Lies mehr…

Steve Hockensmith: Weiße Magie mordsgünstig (Tarot Mysteries 1)

[Rezension] Steve Hockensmith Weiße Magie mordsgünstig ist ein bissiger Tarot-Krimi ohne Magie Weiße Magie mordsgünstig ist der erste und bisher einzige auf Deutsch veröffentlichte Band der Tarot Mysteries, einer amüsanten Krimireihe rund um Esoterik und Okkultes. Band 2 und 3 sind allerdings bereits angekündigt, für mich ein guter Grund, einen Blick in die Reihe zu riskieren. … Lies mehr…

Der Fall Jane Eyre von Jasper Fforde

[Rezension] Japer Fforde Der Fall Jane Eyre oder „Surrealistisches Kultfrühstück für Brit-Fans“ Der Fall Jane Eyre ist der erste Band der Thursday Next-Reihe, die vor allem durch ihre farbenfrohen detaillierten Cover meine Aufmerksamkeit erregt hat. Inhalt sind die Abenteuer der Literaturagentin Thursday, die (wortwörtlich) als Agentin in Sachen Literatur agiert, aus großen Werken verschwundene Protagonisten … Lies mehr…

Ich und die Menschen von Matt Haig Hörbuch

[Rezension] Matt Haig – Ich und die Menschen – Ein Hörbuch vom Sinn des Lebens und Erdnussbutter mit ganzen Nüssen Ich und die Menschen ist ein philosophischer Augenöffner über die Menschen aus der Sicht eines Außenstehenden. Ähnlich dem kleinen Prinzen analysiert er die Eigenheit und Unsinnigkeit unseres allzu menschlichen Verhaltens, unserer Prioritäten. Unlängst hat Matt Haig … Lies mehr…

Wächter des Tages von Sergej Lukianenko

[Rezension] Sergej Lukianenko Wächter des Tages (Wächter-Zyklus 2) oder „Der ewige Krieg um die Freiheit; fast live aus Russland“ Wächter des Tages ist der zweite Roman des Wächter-Zyklus von Sergej Lukianenko, einer Urban Fantasy Krimi-Reihe im Noir-Stil. In Moskau, wie im Rest der Welt, gibt es sogenannte „Andere“, Wesen mit magischen Fähigkeiten und Zutritt zur … Lies mehr…