[Übersicht] Für Kinder ab 10: Lauren Child: Ruby Redfort ist AgenTeen mit großem Glück

[Übersicht] Für Kinder ab 10: Lauren Child: Ruby Redfort ist AgenTeen mit großem Glück Es klang so gut: Spannende Agenten-Reihe mit frecher Göre in Hauptrolle, als jüngste Codeknackerin des Geheimdienstes. Super Cover-Artwork! Alles witzig-frech von einer britischen Autorin. Unterhaltsam war es, aber leider war der Zufall ein viel besserer Codeknacker als Ruby. Ruby Redfort´s kleine Welt … Lies mehr…

[Rezension] Karl Olsberg: Das Dorf 5 – Der Golem featuring Isaac Asimov

[Rezension] Karl Olsberg: Das Dorf 5 – Der Golem featuring Isaac Asimov Der Golem ist das fünfte Buch der Kinderroman-Serie Das Dorf von Karl Olsberg. Spielerisch greift Herr Olsberg Themen auf, die für den Menschen existenziell sind. Eine Themenübersicht aller Bände steht am Ende des Beitrags.  Nach allen Abenteuern sind Primo und Kolle im Dorf angekommen. Sie … Lies mehr…

[Rezension] Außergewöhnlich: Charlie N. Holmberg – The Master Magician ist das große Finale der Papiermagier-Trilogie

[Rezension] Außergewöhnlich: Charlie N. Holmberg – The Master Magician ist das große Finale der Papiermagier Trilogie The Master Magician ist das Finale der Papiermagier Trilogie : Der Papiermagier (deutsch), The Glass Magician und The Master Magician (beide leider nur englisch). Drei Monate nachdem ich den Papiermagier las, kann ich euch sagen: Es bleibt im Kopf. Für … Lies mehr…

[Rezension] Black/Clare: Magisterium – Der Weg ins Labyrinth oder „Ist in dieser Welt Platz für zwei Zauberschulreihen“?

[Rezension] Black/Clare: „Magisterium – Der Weg ins Labyrinth“ oder „Ist in dieser Welt Platz für zwei Zauberschulreihen“? Die Zauberschul-Reihe „Magisterium“ entstand aus dem Zusammenschluss zweier amerikanischer Erfolgsautorinnen: Cassandra Clare (City of Bones) und Holly Black (Geheimnisse der Spiderwick). Das Cover ist wahrlich schick, vor allem aber überzeugte mich die Story. Und allen, die bei jeder … Lies mehr…

[Rezension] Das mechanische Mädchen von Marissa Meyer ist das Prequel zu Cinder

[Rezension] Das mechanische Mädchen von Marissa Meyer ist das Prequel zu Cinder Vier Bücher umfasst die SciFi-Märchen-Reihe Die Luna Chroniken von Marissa Meyer. Zusätzlich sind zwei Kurzgeschichten erschienen: Das mechanische Mädchen ist die Vorgeschichte zu Wie Monde so silbern (Cinder); Die Armee der Königin ist ein Spin-Off zu Wie Blut so rot (Scarlet). Das mechanische … Lies mehr…

[Rezension] Andrew Lane: Young Sherlock Holmes 1 – Der Tod liegt in der Luft – mehr nicht, weil die Überschrift so schon zu lang ist

[Rezension] Andrew Lane: Young Sherlock Holmes 1 – Der Tod liegt in der Luft – mehr nicht, weil die Überschrift so schon zu lang ist Viele Brit-Krimis, viele Sherlock-Bücher habe ich bisher gelesen. Ganz klar, dass Young Sherlock Holmes von Andrew Lane auf meiner Liste stand! Zumal Andy Lane, wie er sich oft nennt, auch … Lies mehr…

[Rezension] Märchenhaft: Marissa Meyer – Wie Monde so silbern ist Cinder -ella reloaded

[Rezension] Märchenhaft: Marissa Meyer – Wie Monde so silbern ist Cinder -ella reloaded Wie Monde so silbern ist der erste Band der mindestens vierteiligen Reihe „Die Luna Chroniken“ von Marissa Meyer. Das Sci-Fi-Märchen erzählt Aschenputtel in einer düsteren Zukunftsvision. Ich war neugierig – und habe eine neue fantastisch-futuristische Reihe gefunden. Wie Monde so silbern strahlt … Lies mehr…

[Rezension] Talentiert: Jonathan Stroud, Lockwood & Co 2, Der wispernde Schädel – vor allem aber Herr Stroud

[Rezension] Talentiert: Jonathan Stroud, Lockwood & Co 2, Der wispernde Schädel – vor allem aber Herr Stroud Der wispernde Schädel ist der zweite Fall für die Agentur Lockwood & Co. Lockwood, Lucy und George sind jugendliche Ghostbusters in einer düsteren Geisterwelt. Sie sind talentiert und mutig. Das größte Talent besitzt aber wohl Jonathan Stroud. Der … Lies mehr…