[Rezension] Doctor Who Zeitreisen 3 – Ständiger Wettbewerb von Nick Harkaway

IMG_0521[Rezension] Doctor Who Zeitreisen 3 – Ständiger Wettbewerb von Nick Harkaway

Die Doctor Who Zeitreisen sind kurze eBooks, die monatlich erscheinen und je ein abgeschlossenes Abenteuer eines Doctors erzählen. Dabei variieren sowohl die Doc- als auch Au-toren. Es ist zwar egal, mit welchem Band ihr in die Reihe einsteigt, aber hier verlinke ich euch Band 1:

Doctor Who Zeitreisen 1: A.L. Kennedy – Die Todesgrube

Wenn die Taris durchknallt…

Plötzlich steht der Doctor in Lady Christina de Souzas Bibliothek in der kleinen walisischen Stadt Jamestown. Schreckliche Stürme suchen die Stadt heim. Abgesehen davon, er merkt es genau, stimmt noch etwas mit der Stadt nicht. Es ist, als sei die Stadt voller Echos von Menschen, die er fast kannte. Doch wieso erinnert sie niemand, nicht einmal die adelige Museumsdiebin selbst, an ihn? Wieso funktioniert der Schallschraubenzieher nicht? Was zum Teufel ist mit der TARDIS los?! – Oder stimmt etwas nicht mit ihm?

„Fand man mal einen leeren Planeten und passte eine Milliarde Jahre nicht auf, dann – Bumm – war es auch schon da: das Leben. Stinkend, klebrig, komplex und erstaunlich. Es fand stets neue Wege, zu verblüffen. Was vielleicht auch daran lag, dass es innerhalb der Zeit lag, und er achtete längst nicht immer darauf, wie die von innen aussah.“

Echos vergangener Zeiten

©BBC

Während einer Busfahrt traf der Doctor auf Lady Christina de Souza, die mit der Beute aus ihrem Museumsbruch geradewegs mit ihm im roten Doppeldecker direkt durch ein Dimensionstour fuhr. (Das war in Staffel 4: Folge Planet der Toten.) Einen Part seines Lebens lang war sie seine Begleitung, das müsste sie doch wissen?!
Auch die Stadt wirft einige Rätsel auf: Ein verheerendend zorniger Sturm sucht die Stadt heim, und er scheint es auf den Doctor abgesehen zu haben. Die Einwohner der Stadt sind vorbereitet, aber ihm keine Hilfe.

 

„Dennoch mochte die TARDIS noch immer in Gefahr sein. Somit ergab sich folgender Plan: Problem definieren, Problem beseitigen, nicht implodieren. Und zwar definitiv ohne bei „Au ja, bitte eine tödliche Raumzeitkatastrophe“ ein Häkchen zu machen.“

Der Doctor in Perfektion

Kaum zu glauben: Die Art, wie Nick Harkaway den Doctor beschreibt, ist sowohl die größte Stärke als auch größte Schwäche der Story.
Ten in Perfektion: Der ruhelose Doctor mit seinen ständig abschweifenden Gedankengängen und einer Aufmerksamkeitsspanne, die einen in den Wahnsinn treibt; sein Tempo, seine Gestik, seine Begeisterung für alles allzu menschliche. Aber seine Begeisterung und die Fähigkeit in Rätseln zu sprechen machten die Story gegen Ende furchtbar KONFUS.

„Oh, ich trödele nie“, sagte [der Doctor]. „Ich schlendere, ich biege ab, ich komme von Hölzchen aufs Stöckchen und drehe mich im Kreis; gelegentlich schwanke, bummele oder schlurfe ich sogar. Ich prokrastiniere, reflektiere, und von Zeit zu Zeit verirre ich mich auch. Aber ich trödele nie. Ist schlecht fürs Gehirn.“ Und er ging hinaus in den aufkommenden Sturm.

Durch die Gedankengänge des Doctors hat man das Gefühl stets einen Meter neben der Geschichte zu stehen, wie seine Begleitung. „SIEH HIN!“, schreit der Leser, während der Doctor an fremde Welten denkt, und wie es wohl wäre als Mädchen zu regenerieren?! Achja… und dann war da noch dieser MORDSSTURM DIREKT VOR IHM.

Die Übersetzer haben ganze Arbeit geleistet: Die vielen verzwickten Wortspiele und -witze wirken auf Deutsch kein bisschen Fehl am Platz.

Ich mochte das Abenteuer, aber es war schwerfällig, konfus und richtet sich an Whovians. – Ich „musste“ tatsächlich die Folge mit Christina erneut schauen, um mich vollständig an sie zu erinnern. Wer Ten nicht kennt, wird die Story schnell in die Ecke werfen.

Stern3-1

 

[Übersicht] Doctor Who – Zeitreisen

1. Die Todesgrube von A.L. Kennedy [4. Doctor]
2. Reise ins Nichts von Jenny T. Colgan [11. Doctor + Clara]
3. Ständiger Wettbewerb von Nick Harkaway (Autor von Der goldene Schwarm) [10. Doctor]
4. Das Salz der Erde von Trudi Canavan (Autor von Sonea, div. Fantasy-Reihen) [3. Doctor]
5. Eine Handvoll Sternenstaub von Jake Arnott (erscheint am 29.02.2016) [6. Doctor]
6. Der Moorkrieger von Cecelia Ahern (erscheint am 28.03.2016) [10. Doctor]
(Letztere kennt ihr garantiert, vermutet nur keiner hier! Schrieb P.S. Ich liebe dich etc)
7. Die Einsamkeit des Langstreckenzeitreisenden von Joanne Harris (erscheint am 25.04.2016) (Autorin von Chocolat)
8. Der Antiheld von Stella Duffy (erscheint am 23.05.2016)

Ständiger Wettbewerb Book Cover Ständiger Wettbewerb
Doctor Who Zeitreisen 3
Nick Harkaway
Weltraum Abenteuer
Cross Cult
28.12.2015
eBook
63

ZEITREISEN – Eine einzigartige Kurzgeschichtensammlung neuer Doctor-Who-Abenteuer von einigen der besten Autoren, die das uns bekannte Universum zu bieten hat!

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: