Doctor Who Zeitreisen 4: Das Salz der Erde von Trudi Canavan

Doctor Who Zeitreisen 4 Salz der ErdeTrudi Canavan – Doctor Who Zeitreisen 4 Das Salz der Erde

Das Salz der Erde ist bereits Band 4 der Doctor Who Zeitreisen. Diese Franchise-Reihe umfasst acht kurze eBooks und ist bereits vollständig erschienen. Leider ist die Reihe in Deutschland sehr unbekannt. Zu Unrecht! Denn sie glänzt vor allem durch britische Prominenz. Alle Abenteuer stammen von (teils international bekannten) britischen Autoren. Auch der Doctor und seine Begleitung variiert. Hier wurden über 50 Jahre Doctor Who in kleine Episoden verpackt!

Im Grunde ist es egal, mit welchem Band ihr anfangt. Ich verlinke euch hier Teil 1:

Doctor Who Zeitreisen 1 – A.L. Kennedy – Die Todesgrube


Ein Salzsee in Australien

Endlich Urlaub! Darauf freut sich Jo schon ewig. Denn der Doctor hatte es ihr versprochen. Er würde sie hinbringen, wohin sie wolle. Für Jo keine Frage: An die wunderschönen sonnigen Sandstrände Australiens soll die Tardis die beiden bringen. So schnell wie möglich. Doch statt wie versprochen, landet die Tardis in einem ausgetrockneten Salzsee. Mit dem Blokart, einer Kiste mit Segel, jagen sie über den weißen, körnigen Untergrund. Doch den Strand finden sie nicht.

Bald stoßen sie auf eine Ansammlung weißer Statuen. Und der Doctor ahnt: Etwas stimmt hier nicht – und er hat recht. Denn Jo und der Doktor erfahren: Immer wieder verschwinden in der Gegend Menschen und Tiere. Ihre Spuren verweht der Wind. Nein, etwas stimmt hier ganz und gar nicht. Jo und der Doctor begeben sich mit der Einheimischen Sunny und Hund Smithy auf die Suche nach „schlechtem Salz“ im Australischen Hinterland.

Ermittlungen im Hinterland

So richtig wurde ich mit dem dritten Doctor und Jo nicht warm. Das ist aber auch der Kürze des Abenteuers geschuldet. Denn die Doctor Who Zeitreisen bauen auf den Kenntnissen der Serie auf, und die Folgen aus den 1970ern habe ich nicht gesehen. Andererseits hatte mich das beim ersten Abenteuer des vierten Doctors auch nicht gestört.

Der Doctor und Jo ermitteln also in der Dürre Australiens, weit außerhalb sämtlicher Zivilisation. Einige Einheimische gesellen sich zu ihnen. Doch bleibt das Hinterland leer, öde, trocken. Hier gibt es nichts zum Staunen, keine Überraschungen und kaum Farbe. So verhält es sich leider auch mit der Story. Kein britscher Humor, im Grunde gar keiner. Keine Tiefe. Dass ich nicht wirklich in die Story fand, lag vielleicht auch an der seltsamen zweiten Perspektive: Durch Hund Smithys Augen, der im Laufe des Abenteuers zum Salzspürhund mutiert. Leider nicht mein Fall.

Trudi Canavan: Erschafferin der tausend Fantasywelten

Trudi Canavan war mir als Autorin der Sonea-Trilogie bekannt, als das Salz der Erde mir in die Hände fiel. Umso gespannter war ich, wie die Autorin klassischer Fantasy (denn klassischer geht es kaum!) sich in der Welt der Science Fiction machen würde. Und auf mein Fazit kommt ihr nie: Mir fehlten in Das Salz der Erde vor allem die Phantasie. Es gab keine magischen Momente, keine Innovationen außer Handys und Touchscreens in den 1970ern.

Der dritte Doctor und Jo Grant

Quelle: doctorwho.wikia.com

Das Salz der Erde ist ein Abenteuer des dritten Doctors und seiner Begleiterin Josephine Grant, genannt Jo, die bei UNIT arbeitet. In der Serie reiste sie mit dem Doctor in den Jahren 1971-1973. Hauptsächlich lese ich die Doctor Who Zeitreisen, um etwas Gespür für die Charaktere der vergangenen Doctoren und Begleiterinnen zu bekommen. Leider könnte ich euch nach Beendigung des Buches noch immer nicht sagen, über welche speziellen Charaktereigenschaften der dritte Doctor verfügte. Also hab ich gegooglet.

Laut doctorwho.wikia fällt der dritte Doctor besonders durch seine rebellische Natur auf und die Abneigung gegenüber Autoritätspersonen. Dafür hat Trudi Canavan sich ein denkbar ungeeignetes Setting ausgedacht. Nämlich eins ohne Menschen. Auch Josephine Grant, als ausgebildete UNIT-Spionin, geht in diesem Setting farblos unter. Schade.


[Übersicht] Doctor Who – Zeitreisen

1. Die Todesgrube von A.L. Kennedy [4. Doctor]
2. Reise ins Nichts von Jenny T. Colgan [11. Doctor + Clara]
3. Ständiger Wettbewerb von Nick Harkaway (Autor von Der goldene Schwarm) [10. Doctor]
4. Das Salz der Erde von Trudi Canavan (Autor von Sonea, div. Fantasy-Reihen) [3. Doctor]
5. Eine Handvoll Sternenstaub von Jake Arnott [6. Doctor]
6. Der Moorkrieger von Cecelia Ahern [10. Doctor]
(Letztere kennt ihr garantiert, vermutet nur keiner hier! Schrieb P.S. Ich liebe dich etc)
7. Die Einsamkeit des Langstreckenzeitreisenden von Joanne Harris (Autorin von Chocolat)
8. Der Antiheld von Stella Duffy

Es ist egal, mit welchem Band ihr anfang. Denn es sind unterschiedliche Autoren und Doktoren. Ihr könnt z.B. auch nur die Episoden lesen, mit dessen Charakteren ihr vertraut seid.

[Neugierig geworden? Dann freut Euch! Denn alle Bände gibts auch bei Readfy.]

Das Salz der Erde Book Cover Das Salz der Erde
Doctor Who Zeitreisen 4
Trudi Canavan
SciFi
Cross Cult
25.01.2016
eBook
51

ZEITREISEN - Eine einzigartige Kurzgeschichtensammlung neuer Doctor-Who-Abenteuer von einigen der besten Autoren, die das uns bekannte Universum zu bieten hat!

2 Gedanken zu “Doctor Who Zeitreisen 4: Das Salz der Erde von Trudi Canavan

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: