[Rezension] Derek Landy Skulduggery Pleasant 2 – Das Groteskerium kehrt zurück

IMG_0459[Rezension] Derek Landy Skulduggery Pleasant 2 – Das Groteskerium kehrt zurück

Skulduggery Pleasant ist eine neunteilige Jugend-Fantasy-Detektivreihe vom irischen Schriftsteller Derek Landy. Besonders an der Reihe ist nicht nur der Skelettdetektiv, der sich mit vielen Tricks, britischem Humor und Walküre Unruh, seiner zauberhaften Azubine, durch die Abenteuer schurkt; die Romane sind auch besonders kurzweilig, voller Action und machen einfach Spaß.

Hier geht es zu Teil 1: Skulduggery Pleasant – Der Gentleman mit der Feuerhand

Das Groteskerium ist Baron Vengeous Spielzeug

Kaum ist Serpine das Handwerk gelegt, steht bereits der nächste Bösewicht auf der Matte: Baron Vengeous ist die Flucht aus seinem sibirischen Gefängnis gelungen; er hat mächtige Freunde, und einen starken Feind: Skulduggery persönlich brachte ihn vor 80 Jahren hinter Gittern. Kein Wunder also, dass das Sanktuarium ihn auf den Fall ansetzt.
Ein fanatischer Anhänger der Gesichtslosen in Dublin, das können sie nicht dulden. Mit Hilfe des Groteskeriums, eines widerlichen Monsters, plant Vengeous die Gesichtslosen erneut in die Welt zu rufen. Ihn zu stoppen ist aber schwer: Mit Dusk, seinem Leibwächter, und allerhand gruseliger Zauberern an seiner Seite, gegen die kein Mittel zu wachsen scheint.

Walküre wurde es unbehaglich. „Falls Baron Vengerous die fehlende Zutat jetzt also hat, kann er diesen… diesen grotesken Typen dann zum Leben erwecken?“, fragte sie.
„Das Groteskerium“, sagte China.

Besonders Actionreich, aber nicht besonders tief

Besonders gut gefallen haben mir die neuen Charaktere wie Springer-Jack, der auf Englisch wohl cooler klingt. Ich hoffe sehr, dass wir von ihm noch mehr hören!
Die kreativen Zauber und Kreaturen wie das Spiegelbild, der Echostein, der Zauber Sanguins und die Umsetzung der Vampire, gefallen mir nach wie vor sehr gut. Ähnliches habe ich selten gelesen.

„Was kümmern mich Detektivarbeit und Sanktuariumsangelegenheiten? Ich hasse das Sanktuarium und den Ältestenrat und ich verabscheue alles, wofür sie stehen. Wir sind Zauberer. Wir sollten uns nicht vor den Sterblichen verstecken, wir sollten sie beherrschen.“

Nach und nach ergibt sich ein ganzes Netz an Hintergrundstorys rund um die Gesichtslosen: Welche Rolle spielt China in diesem Spiel? Wie besiegt man den übermächtigen Dusk?
Die Fäden werden entworren – und heraus kommt eine ganz fantastische Fantasywelt, in der jeder jeden kennt, aber die Rollen stets neu verteilt werden. Wer ist gut, wer böse? Die Grauzone ist gewaltig und immer wieder spannend!
In den Kampfszenen ist Herr Landy nicht zimperlich, jedoch findet „Brutaleres“ nur in Nebensätzen statt und wird nicht ausgeschlachtet. Ich denke, ab dem Teenalter geht das schon okay. (Ansonsten, liebe Eltern: Lest es doch einfach auch!)

Für Lesemuffel und Englischleser gut geeignet; die deutsche Übersetzung find ich aber generell gut gelungen. Die Taschenbücher sehen mit ihren leuchtend farbigen Seiten und Covern einfach richtig gut aus!

„Spiegel fühle, Spiegel sprich, Spiegel denke, spiegle dich.“

Action, Coolness, Atmo, Orte, Zauber *****
Tiefe (Story, Dialoge) **

Stern4

 

„Willst du mich erschießen?“, höhnte Vengeous. „Das würde mich nicht überraschen. Was weiß einer wie du schon von Ehre. Nur ein unzivilisierter Barbar bringt zu einem Schwertkampf eine Pistole mit.“
„Und nur ein Schwachkopf kommt mit einem Schwert zu einem Pistolenduell.“


„Schwarze Haare, ziemlich blass. Häßliche Narbe im Gesicht. Sieht aus wie ein Vampir.“
„Du solltest wieder reingehen“, sagte Skulduggery. „Und schließ ab.“
„Du hast´s erfasst, sicher is´sicher. Und ich hol mir mein Kruzifix.“
„Vampire haben keine Angst vor Kruzifixen, Finbar.“
„Ich will´s ihm auch nicht vor die Nase halten, ich will´s ihm auf die Birne hauen. Es ist echt schwer.“



[Übersicht] Derek Landy: Skulduggery Pleasant

1. Der Gentleman mit der Feuerhand
2. Das Groteskerium kehrt zurück
3. Die Diablerie bittet zum Sterben
4. Sabotage im Sanktuarium
5. Rebellion der Restanten
6. Passage der Totenbeschwörer
7. Duell der Dimensionen
[7,5. Tanith Low: Die ruchlosen Sieben – spin-off]
8. Die Rückkehr der Toten Männer
9. Das Sterben des Lichts
Apokalypse, Wow! (Kurzgeschichten)


„Jemand arbeitet hinter den Kulissen, versucht, möglichst nicht ins Rampenlicht zu treten. Aber ich fürchte, dass diese Phase bald vorbei ist, und wir müssen bereit sein für das, was als Nächstes kommt – was auch immer es ist.“ Er schaute sie an. „Auf uns warten viele schlimme Dinge, Walküre.“
„Das scheinen die schlimmen Dinge so an sich zu haben.“ 

Das Groteskerium kehrt zurück Book Cover Das Groteskerium kehrt zurück
Skulduggery Pleasant 2
Derek Landy
Jugend - Urban Fantasy - Skelettdetektiv
Loewe
22.12.2013
Taschenbuch
336

Nein, ein normales Leben führt die 13-jährige Stephanie Edgley nicht. Während ihre Freundinnen sich zu Pyjamapartys treffen, verbringt sie ihre Zeit mit einem lebendigen Skelett. Um die Welt zu retten, versteht sich. Denn Stephanie und Skulduggery Pleasant stehen erneut vor einem knochenharten Fall: Baron Vengeous, einer der gefährlichsten Gegenspieler Skulduggerys, ist aus dem Gefängnis geflohen. Er hat einst ein Wesen geschaffen, das die Macht besitzt, die Gesichtslosen zurückzuholen. Nun will der Baron jenes Wesen erwecken - und somit den Weg für das Böse ebnen …

4 Gedanken zu “[Rezension] Derek Landy Skulduggery Pleasant 2 – Das Groteskerium kehrt zurück

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: