[Rezension] Durchschaut: Der Glasmagier von Charlie N. Holmberg: Schwalben im Bauch und Glas im Auge

Charlie N. Holmberg: The Glass Magician (The Paper Magician Series 2)
Charlie N. Holmberg: The Glass Magician (The Paper Magician Series 2)

[Rezension] Durchschaut: Der Glasmagier von Charlie N. Holmberg: Schwalben im Bauch und Glas im Auge

Der erste WOW-Effekt ist verflogen – was bleibt ist eine kreative neue Welt, ein spannendes Splitter-Puzzle und eine sanfte Tendenz Richtung Romantik. Wer den ersten Teil liebte, wird auf keinen Fall enttäuscht. 

Es hätte so einfach sein können…

Drei Monate nachdem Ceony das Herz ihres Mentors Emery Thane durchschritten und zurückgebracht hat, fühlt sie sich beobachtet. Vielleicht Paranoia? Ein ganz normales Leben zu führen ist schließlich nicht leicht, wenn man die Freundin des wohl gefürchtetsten Dunkelmagiers auf dem Gewissen hat. Bald schon bestätigt sich ihr Eindruck: Grath Cobalt ist ihr auf der Spur – und er ist nicht allein.

Viel Neues zu entdecken: Das Stadtleben und Glasmagie

Ceony und Mag. Thane fliehen in die Stadt: Das lebhafte London verzaubert schnell mit seinem Charme, jedoch sprüht es nicht vor Magie. Hier lässt es sich untertauchen, hier sind die sicher.
Zu der ursprünglichen Magiertruppe stoßen neue Gesichter und auch neue Zauberarten: Die Glasmagie von Delilah und Mag. Aviosky ergänzt wunderbar die altbekannten Zauber Ceonys und Mag. Thanes. Ob als Fenster in die Vergangenheit, Skype für Zauberer oder mächtige Waffe, Glasmagie ist großartig! Ein Gänsehautmoment bei jedem von Delilah gehauchten: „Transport. Pass trough.“

Verfolgt und todesmutig – oder von Todesmut verfolgt?

Ceony und Delilah, die Glasmagier-Azubine unter Mag. Aviosky, geraten gemeinsam ins Visier des dunklen Magiers Grath. Die großen Magier jedoch halten sie dumm: Wie Hunde müssen sie draußen warten, während man drinnen über sie, die Hauptpersonen dieses Falles, spricht.
Wer Ceony kennt, weiß, dass sie das nicht kann. Sie beschließt zu handeln – auf ihre unverwechselbare Ceony-Art: So stolpert sie auch in diesem Part wieder mit an Größenwahn grenzendem Todesmut in ein Schlamassel nach dem nächsten. Geschickt ist anders.

„Sag doch nochmal Emery“, dachte ich.

Wieso auch nicht? Schließlich hat Ceony Thanes Herz durchschritten, niemand kennt ihn besser als sie! Das gefällt vor allem Mag. Aviosky nicht, was Ceony schnurzpiepegal ist – Emery (ver)zweifelt.
Fest entschlossen ist er dennoch: Er wird Ceony beschützen, koste es auch sein eigenes Leben. Und so stürzt er sich in die letzte große Schlacht, ungewiss, was das für sie beide bedeutet.

… aber zum Glück ist es nicht so einfach!

Die Serie entwickelt eine Tendenz zur Romantik, lässt Klischees aber aus. Thanes Distanz ist zu jeder Zeit richtig und wichtig, bringt Spannung und Schwung in die eher flache Zauberwelt.
In Sachen Blutverbrauch bleibt Frau Holberg sich treu: Sie ist nicht zimperlich, und Glas ist dafür ein dankbares Material.
Diese Kontraste machen das Buch für mich lesenswert. Diesmal gibt es nur 4 Sterne, weil der WOW-Effekt des ersten Teil sich leicht abnutzte. Die Welt des Glasmagier ist größer, verworrener, doch ebenso charmant. Wer den „Papiermagier“ liebte, wird von Teil 2 auf keinen Fall enttäuscht. „The Master Magician“ schon vor mir – ein bisschen Angst habe ich nur, dass alles zu schnell endet.

Stern4

Zur Serie: Leider ist „The Glass Magician“ bisher nur auf Englisch erschienen. Das Sprachniveau liegt aufgrund des Settings Anfang 20.Jh. deutlich über den Harry-Potter-Büchern. Das Wörterbuch der Kindle-App leistet aber gute Dienste. Wenn Euer Englisch „solala“ ist, greift lieber zum ebook statt zum Taschenbuch.  -> ab 07.02.2017 gibt es ihn auf Deutsch!!


 

[Übersicht] Charlie N. Holmberg – The Paper Magician Series 
1. Der Papiermagier (Deutsch und Englisch) [Rezension]
2. Der Glasmagier (ab 07.02.2017 auf Deutsch)
3. The Master Magician (nur Englisch) [Rezension]

In Arbeit: 4. The Polymaker (Arbeitstitel 2017/18)

Der Glasmagier Book Cover Der Glasmagier
Der Papiermagier - Teil 2
Charlie N. Holmberg
Fantasy
AmazonCrossing
04.11.2014
ebook, Taschenbuch
224

Three months after returning Magician Emery Thane’s heart to his body, Ceony Twill is well on her way to becoming a Folder. Unfortunately, not all of Ceony’s thoughts have been focused on paper magic. Though she was promised romance by a fortuity box, Ceony still hasn’t broken the teacher-student barrier with Emery, despite their growing closeness.

When a magician with a penchant for revenge believes that Ceony possesses a secret, he vows to discover it…even if it tears apart the very fabric of their magical world. After a series of attacks target Ceony and catch those she holds most dear in the crossfire, Ceony knows she must find the true limits of her powers…and keep her knowledge from falling into wayward hands.

2 Gedanken zu “[Rezension] Durchschaut: Der Glasmagier von Charlie N. Holmberg: Schwalben im Bauch und Glas im Auge

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: