Lies Sleeping – Ben Aaronovitch – News – Wann gehen die Flüsse von London weiter?

News: Lies Sleeping von Ben Aaronovitch – Wann erscheinen die neuen Flüsse von London Projekte? 

Lies Sleeping ist der Arbeitstitel des neusten Die Flüsse von London Romans von Ben Aaronovitch. Während ich diese News verfasst, schreibt Ben Aaronovitch mit Hochdruck an zwei Projekten: Dem siebten Roman der Reihe und der Tobias Winter Novelle. Mehr dazu später.

Zum Inhalt der Projekte ist zur Zeit noch wenig bekannt. Dennoch gibt es eine Menge Neues bezüglich der Erscheinungstermine. Denn auf seinem Blog hat Ben Aaronovitch allerhand neue und nie erwähnte Projekte aufgelistet und Auskunft darüber gegeben, in welcher Reihenfolge sie spielen. Da wir einige Daten haben, die Erscheinungsdaten der Vergangenheit nämlich, und Verlage nie spontan einen Roman auf den Markt werfen, denke ich, dass wir zumindest einen ersten Zeitrahmen abstecken können. Aber seht selbst:

[Cover führen zu Amazon]

Wann kommt Lies Sleeping auf Englisch?

Viel Fleiß, Disziplin und etwas Glück bestimmen, wann ein Roman endlich in den Läden erhältlich ist. Während zu Anfang der Romanreihe ein Buch pro Jahr erschien, scheint sich der Veröffentlichungsrhythmus nun auf ein Buch alle zwei Jahre eingependelt zu haben. Das liegt wohl vor allem an den parallel laufenden Projekten zu den Flüssen: Den Comics und Novellen. Sollte ich recht haben, könnte der nächste Rivers of London-Roman mit dem Arbeitstitel wie folgt erscheinen:

Rivers of London – 10.1.2011
Moon Over Soho – 21.04.2011
Wispers Under Ground – 21.06.2012
Broken Homes – 25.07.2013
Foxglove Summer – 13. November 2014
The Hanging Tree – 03. November 2016
(mit genau einem Jahr Verspätung; angekündigt war für November 2015)
Lies Sleeping – geraten: November 2018

Update 28.11.17: Laut Amazon erscheint Lies Sleeping am 28.06.2017 auf Englisch.
Erfahrungsgemäß ist auf ein frühes Release-Datum selten Verlass. Das Cover erscheint hier, sobald es veröffentlicht wurde:

Natürlich sind das reine Spekulationen, aber es spricht vieles dafür. Denn das bestätigt auch die Chronologie, die Ben Aaronovitch unlängst auf seinem Blog veröffentlichte. Hier sind nicht nur die Romane, sondern auch die Comics angekündigt:

Wann erscheinen die angekündigten Projekte für die Flüsse von London?

Seit 2015 erscheinen zusätzlich zu den Romanen Comic-Episoden zu den Flüssen von London; leider nur auf Englisch. Im Schnitt erschienen in den letzten Jahren zwei Episoden pro Jahr mit je fünf Parts. In 10 von 12 Monaten erscheint also irgendetwas aus dem Rivers-Universum. In der Chronologie, die Ben Aaronovitch jetzt veröffentlichte, sind alle geplanten Veröffentlichungen enthalten. Cry Fox ist der letzte Comic, dessen Erscheinungsdatum bekannt ist: Die Episode startet am 8.11. diesen Jahres. Alles weitere muss ich raten.

Body Work #1 – 15.07.2015
Night Witch #1 – 16.03.2016
Black Mould#1 – 12.10.2016
The Hanging Tree – 03.11.2016
Detective Stories #1 – 07.06.2017
Cry Fox #1 – 08.11.2017

Water Weed #1 – geraten: um Juni 2018
Lies Sleeping – geraten: November 2018 auf Englisch
The Fey and the Furious – geraten: unmittelbar davor o. danach

Auch hier würde mir der November als Datum für Lies Sleeping gut ins System passen. (Bitte beachtet, dass die oben verlinkten Comic-Hefte als Print wesentlich später als die kindle-Parts erscheinen.) Dafür spricht auch, dass Ben Aaronovitch in diesem Tweet Mitte August 2017 angab, bisher etwa 58.000 Wörter für Lies Sleeping geschrieben zu haben. – Das wäre schon ein kurzer Roman, allerdings nur ein halber Flüsse-Roman. 🙂

 

Aber – Stop! Hier fehlen die Rivers of London Novellen!

Stimmt. Mittlerweile hat Ben Aaronovitch drei Novellen angekündigt, von denen eine bereits fertig ist und eine gerade von ihm (parallel zum neuen Roman) geschrieben wird.

Erste Novelle: Furthest Station – 28.09.2017 [News]
Update: Erste Novelle: Geister auf der Metropolitan Line – 31.05.2018 auf Deutsch! 
Zweite Novelle: Untiteled Tobias Winter Novelle – unbekannt (spielt in Trier/Deutschland?)
Dritte Novelle: What Abigail did that summer – unbekannt

Zudem sind zwei weitere Projekte aufgeführt, die abseits der Hauptreihe spielen sollen: Eine Kurzgeschichte sowie ein weiterer Comic.

Untitled Petrus Aelius Bekemetus
Action at a Distance

Bei all diesen Projekten ist es unmöglich, ein Erscheinungsdatum vorherzusagen, da die Storys in der Vergangenheit spielen. Die Novellen rund um Tobias Winter und Abigail spielen nach dem Fingerhut-Sommer, aber vor dem ersten Rivers of London Comic: Body Work. Diese Novellen können also zeitlich ungebunden von Roman und Comics erscheinen. Die erste Novelle Furthest Station erscheint definitiv am 28.09.2017, aber leider nur auf Englisch. Aber wann erscheint mal wieder etwas auf Deutsch?

Wann kommt der nächste Flüsse von London Roman auf Deutsch?

Zugegeben, auch dieser Bereich ist pure Spekulation. Da dies aber in der Vergangenheit bei Lockwood 5 wirklich gut geklappt hat, probiere ich es nochmals.

[Meine Lockwood-5-News ist vom 31.1.17; dort schätzte ich das Erscheinungsdatum auf Okt./Nov. 2017 anhand der vorherigen Publikationen, obwohl seitens des Verlags nichts angekündigt wurde. Letzte Woche dann die Bestätigung: Lockwood 5 – Das grauenvolle Grab erscheint am 27.11.2017. Ist vllt auch etwas für Euch? Zur News oder zur Lockwood 1-Rezi?]

Grundlage meiner Spekulation sind die Erscheinungsdaten vergangener Teile, weil ich davon ausgehe, dass Verlage einem mysteriösen Muster folgen und sich die strategisch „besten“ Monate zur Veröffentlichung aussuchen. Außerdem, ja, man erkennt ein Muster, finde ich:


Flüsse von London: 1. Januar 2012
(als die Flüsse nach Deutschland kamen, waren die ersten zwei Bände bereits in England erschienen)
Schwarzer Mond über Soho: 1. Juli 2012
Ein Wispern unter Baker Street: 1. Juni 2013
Der böse Ort: 1. Mai 2014
Fingerhut-Sommer: 21. August 2015
Der Galgen von Tyburn: 5. Mai 2017
Lies Sleeping (deutsch) – geraten: zwischen Mai u. August 2019 (eher Mai als August)

Im Gegensatz zum erwähnten Lockwood, der aufgrund seiner mysteriös-nebeligen Vintage-Ghostbusters-Thematik eher um Halloween in die Regale fliegt, scheinen die besten Monate für die Flüsse von London die Sommermonate zu sein: Ein humorvoller Britisch-Krimi für Urlaub & Garten. Simsalabim, nun heißt es abwarten.

Wie stehen die Chancen, dass die Comics und Novellen noch auf Deutsch erscheinen? 

Gar nicht so übel. Wie Ben Aaronovitch vor kurzem auf Twitter bekannt gab, stellt Deutschland der zweitgrößten Markt für seine Bücher dar. Deswegen lernt er seit einigen Monaten Deutsch, nicht zuletzt wegen seiner aktuellen Arbeit (Sep.17) an der Tobias-Winter-Novelle, für die er bei Twitter auch rege zur Übersetzungshilfe aufruft. Von Mord mit Aussicht ist er nun zum Tatort (mit Untertitel) gewechselt. [Eigentlich zu lustig, wenn man bedenkt, wie viele von uns BBC Sherlock und Doctor Who schauen: Ein reger Abendprogramm-Austausch.] Folgt ihm doch bei Twitter, dort erfährt man allerhand über seinen Fortschritt und seine neusten Projekte: Zu Aaronovitchs Twitter.

Nicht zuletzt weil Ben Aaronovitch in Deutschland eine gewisse Bekanntheit erreicht hat (zuletzt durch seinen Rang in den Bestsellerlisten mit dem „Galgen“) ist nach gut 30 Jahren auch endlich sein Doctor-Who-Roman auf Deutsch erschienen. Dieser erschien nicht wie die „Flüsse“ im dtv sondern bei Bastei Lübbe. [Von den elf Doctor Who-Jubiläumsausgaben zum 50. sind nur zwei auf Deutsch erschienen: Gary Russells Wunderschönes Chaos [Rezi] und Ben Aaronovitchs Die Hand des Omega [Rezi].]

Fazit: Ob sich die Übersetzung und Herausgabe kürzerer Werke wie Comics und Novellen in Deutschland rechnet, weiß ich nicht. Mit Sicherheit ist der Markt für diese Hefte und Bücher aber vorhanden.

Update 28.11.17: The Furstest Station erscheint am 31.05.2018 unter dem Titel „Geister auf der Metropolitain Line“ auf Deutsch! Die Novellen werden also wie jeder Roman von dtv herausgebracht.

 

Ein Überblick: Was erscheint jetzt überhaupt noch 2017? 

Frisch erschienen im Juli 2017:

Black Mould (komplett) als Printheft [Worum geht´s?]
Doctor Who – Hand des Omega (von Ben Aaronovitch) [Rezi] – auch bei Spotify

Bald erscheint:

28.09.2017 – Furthest Station – Novelle [News]
08.11.2017 – Cry Fox (Episode 5 – Teil 1 als eBook; monatlich bis März)
19.12.2017 – Detective Stories (komplett) als Printheft

Ich hoffe, ich konnte etwas Klarheit in diese Veröffentlichungsflut bringen. Durch die Novellen und Comics sind die Flüsse von London arg unübersichtlich geworden. Denn am Ende 2018 werden wahrscheinlich sieben Romane, sieben Comic-Episoden (in je 5 Teilen) und drei Novellen veröffentlicht worden sein. Über zwei extra Projekte außerhalb der Hauptreihe ist noch nichts bekannt. Das sind also 52 Veröffentlichungen (+ 2 mögliche) rund um die Flüsse & einmal Doctor Who. Und wir kriegen in Deutschland so wenig davon mit… Schade!

Sobald ich erste Infos zum Inhalt der jeweiligen Projekte bekomme, werde ich die News updaten oder eine separate News veröffentlichen.


Wenn Ihr Rezis, Buchreisen oder ähnliche Bücher wie die Flüsse von London sucht, dann werdet Ihr in meiner Aaronovitch-Corner vielleicht fündig:

Wenn Ihr Fragen, News oder interessante Links zum Thema habt, postet sie gern in die Kommis. Ich versuche meine News immer auf dem neusten Stand zu halten. Manchmal fehlt nur einfach das alles sehende Auge in der Netzwelt. Danke, Ihr Lieben! 

 

8 Gedanken zu “Lies Sleeping – Ben Aaronovitch – News – Wann gehen die Flüsse von London weiter?

    • Leider ist zzt nicht einmal bekannt, ob die Novellen je auf Deutsch erscheinen werden. Sobald ich etwas darüber weiß, schreibe ich eine neue News. LG

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: