Moonatics von Arne Ahlert

[Rezension] Arne Ahlert: Moonatics oder „Der Große Gatsby auf dem Mond“ Moonatics ist der Debütroman des Berliner Autors Arne Ahlert. Als SciFi-Leser bin ich schon auf so manch kurioses Weltraumabenteuer gestoßen. Dass sich nun ausgerechnet Hippies auf dem Mond ansiedeln sollten, war für mich so abwegig, dass es schon wieder spannend klang. Mit 576 Seiten … Lies mehr…

[Rezension] Douglas Adams Per Anhalter durch die Galaxis – Von der Kunst nicht zu paniken, wenn das Leben durchknallt

[Rezension] Douglas Adams Per Anhalter durch die Galaxis – Von der Kunst nicht zu paniken, wenn das Leben durchknallt Bereits 1979 erschien das Buch „The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy“. Zwei Filme gab es seitdem: Die Urfassung von 1981 sowie die Verfilmung von 2005 mit Halb-Watson/Halb-Hobbit Martin Freeman, die wohl den meisten von euch durch … Lies mehr…

[Rezension] Chris Weitz: Young World 1 – Die Clans von New York ist ein Endzeit-Roadtrip

[Rezension] Chris Weitz: Young World 1 – Die Clans von New York Young World 1 – Die Clans von New York ist ein Endzeit-Roadtrip durch die Straßen des von Leichen übersäten NY. Chris Weitz ist eigentlich Drehbuchautor: About a Boy hat er geschrieben und einen der Twilight-Filme. Unkonventionell schrieb er auch im Roman drauf los, was … Lies mehr…

[Rezension] Adventskalender Das Weihnachtsgeheimnis von Jostein Gaarder

[Rezension] Adventskalender Das Weihnachtsgeheimnis von Jostein Gaarder Das Weihnachtsgeheimnis von Jostein Gaarder ist ein Adventskalenderbuch für große und kleine Kinder. Erstmals veröffentlicht wurde es 1992, meine Ausgabe ist von 2009; Jostein Gaarder begeistert Generationen von Kindern mit seinen Geschichten. Natürlich fühlt es sich dennoch wie ein altes Schätzken an: Diesem Schmöker merkt man die Jahre … Lies mehr…