Enceladus von Brandon Q. Morris

enceladus brandon q. morris

[Rezension] Brandon Q. Morris: Enceladus (Eismond-Serie 1) – Life Search auf Saturns Eismond Enceladus ist der Debüt-Roman des Physikers Brandon Q. Morris, der auf seinem SciFi-Blog hardsf.de regelmäßig über Neues und Interessantes aus dem Weltall berichtet. Seit Januar 2017 sind mittlerweile drei Bände der Eismond-Serie erschienen. Genremäßig bewegt sich der Roman im Hard-SciFi-Bereich mit Erstkontakt-Thematik. … Lies mehr…

Das Imperium von Ann Leckie – Die Maschinen 3 – Science Fiction

Ann Leckie Das Imperium Die Maschinen 3

[Rezension] Ann Leckie: Das Imperium – Die Maschinen 3 oder Über #Lieblingsbücher Das Imperium ist das Finale der Maschinen-Trilogie von Ann Leckie, die zu meinen Lieblingsbüchern zählen. Der Einstieg in das Universum der Radchaai war eine Katastrophe, wie ihr meinen beiden vorherigen Rezis entnehmen könnt. Doch blieb das Universum und seine Charaktere als Favorit tief … Lies mehr…

Mission X NEWS Textadventure Dark Ride Last Society

mission x ©carlsen

Mission X News: Carlsen-Verlag steigt in den Textadventure-Markt ein Diese Woche gabs die ersten Mission X News: Ein mutiger Schritt für die Verlagsbranche und für mich ein richtiger. Der Carlsen-Verlag hat erkannt, dass Literatur längst nicht mehr nur in Büchern stattfindet, und bringt die ersten Textadventure-Apps für Android und iOS auf den Markt. Zwei Apps … Lies mehr…

Doctor Who Zeitreisen 4: Das Salz der Erde von Trudi Canavan

Trudi Canavan – Doctor Who Zeitreisen 4 Das Salz der Erde Das Salz der Erde ist bereits Band 4 der Doctor Who Zeitreisen. Diese Franchise-Reihe umfasst acht kurze eBooks und ist bereits vollständig erschienen. Leider ist die Reihe in Deutschland sehr unbekannt. Zu Unrecht! Denn sie glänzt vor allem durch britische Prominenz. Alle Abenteuer stammen von (teils … Lies mehr…

Giants von Sylvain Neuvel

[Rezension] Sylvain Neuvel: Giants oder Wie man aus 360 Files eine stimmige Story strickt Etwas unscheinbar kommt Giants daher, und auch der Klappentext verrät lediglich den Inhalt des Prologs. Und so hatte ich keine genauen Vorstellungen, was mich hier erwarten könnte. Bereits zu Anfang gab es eine große Überraschung. Der Roman besteht aus 360 einzelnen … Lies mehr…

Readfy Update 3

Neues bei Readfy – Die Krearchiv-Leseliste – Teil 3 Readfy ist eine Lese-App, über die man kostenlos (aber mit Werbeeinblendungen) Romane lesen kann. Diese stellen diverse Verlage zur Verfügung. Und es werden immer mehr und größere Verlage und immer bekanntere Autoren, die teilnehmen. Was sich seit meinen letzten Updates im Juni und September 2016 bei … Lies mehr…

Moonatics von Arne Ahlert

[Rezension] Arne Ahlert: Moonatics oder „Der Große Gatsby auf dem Mond“ Moonatics ist der Debütroman des Berliner Autors Arne Ahlert. Als SciFi-Leser bin ich schon auf so manch kurioses Weltraumabenteuer gestoßen. Dass sich nun ausgerechnet Hippies auf dem Mond ansiedeln sollten, war für mich so abwegig, dass es schon wieder spannend klang. Mit 576 Seiten … Lies mehr…

Neuerscheinungen SciFi 2017 und Sachbuch

Ihr Lieben, ich kam endlich dazu, die Neuerscheinungen 2017 zu updaten! Fast wäre es diesmal nichts geworden mit dem Freitagsbeitrag. Aber ich war fleißig (und schlaflos) und so wurde es doch noch etwas. Heute zeige ich euch, welche Science-und-SciFi-Bücher ich für meine Übersicht gesammelt habe, am Dienstag folgt dann die Fantasy-und-Britisch-Seite. 2017 werden viele interessante … Lies mehr…

Lifeline 8 wie unendlich von 3 Minute Games

[Rezension] 3 Minute Games : Lifeline 8 wie UNENDLICH – Welcome back, Taylor! Lifeline 8 wie UNENDLICH ist das neuste Abenteuer der Echtzeit-Textadventure von 3 Minute Games für Android und iOS. Der Protagonist Taylor ist den Spielern älterer Teile wohlbekannt. Mit Taylors Landung auf einem unbewohnten Planeten startete die erfolgreiche Reihe 2015. Seitdem sind fünf weitere … Lies mehr…

Transport 3 Todeszone von Phillip P. Peterson

Phillip P. Peterson: Transport 3 Todeszone Transport 3 Todeszone ist das Finale der Transport-Trilogie von Phillip P. Peterson. Nach einem grandiosen Auftakt der Reihe mit Transport 1, der eigentlich als Einzelroman geplant war, hing die Reihe für mich in Transport 2 Todesflut völlig durch. Zu unterschiedlich waren die Genre der Bücher. Während Teil 1 ein … Lies mehr…