Über mich

 

IMG_0351Mein Gamerherz schlägt BoomBewm

Name: Laecheln
Genre: Science Fiction, Urban Fantasy, British, Gaming. 
Favoriten: Jostein Gaarder, Ben Aaronovitch, Phillip Peterson, to be continued…

Ich würd PhiloSciFi mögen, wenns sowas gäb. Ich mag Endzeit, weil ich immer wissen will, wies nach dem Ende weiter geht.
Und Fantastisches: Urban Fantasy und Zauberwelten – ohne Teeny-Romanzen, bitte.

Ich bin neugierig und will wissen, wie die Romane funktionieren. Wieso etwas erfolgreich wird…
Literarisch schlägt mein Herz für psychotische Schurken, denn ein strahlender Held macht längst kein gutes Buch!
Ich liebe außergewöhnliche Perspektiven. Es darf gern tief philosophisch sein, oder auch total abgedreht.
Hauptsache nicht gewöhnlich: Mit frechen Frauenromanen und Speedromanzen kann ich nichts anfangen, auch mit Historischem nicht.

Überhaupt liebe ich Videospiele, fühl mich daheim im Ödland und lache über Handsome Jack.
Liebe Open World-RPGs, verrückte Indiegames und Visual Novels. Ich bin ein Casual-Konsolen-Typ ohne sportlichen Ehrgeiz. Mein Gamerherz schlägt BoomBewm. <3
Visual Novels „lese“ ich häufiger im Winter, höre im Sommer manchmal Hörbücher. Hörspiele mag ich nicht.

Hollywood-Blockbuster schaue ich fast nie. Lieber britische und französische Filme.
Sherlock und Doctor Who sind meine Serien, aber ich bin kein FAN. Kann man sowas nicht einfach nur mögen?
Da ich selten Filmblut sehen kann, fällt Game of Thrones bei mir leider durch. (Für die Bemerkung, dass es eigentlich Serienblut wäre, würd ich euch ein Bier ausgeben.)

Ohne Buch gehe ich nie aus dem Haus. Manchmal vermisse ich die alten Abenteuer-Spielbücher.
Eines Tages möchte ich ein Bücherregal voll mit außergewöhnlich guten Taschenbücher haben. Dazu werde ich zwei meiner drei Regale verkaufen müssen.

Ich bin Alltagsphilosophin, introvertiert und Ruhrpottkind – wenn auch im doppelten Sinne verzogen.
Sobald etwas Trend wird, ist mein Desinteresse geweckt.
Ich like nicht alles, was ich mag.

Untitled 7

Mein Blog besteht seit Juli 2015.
Meine Wertungen sind gnadenlos subjektiv.
Ziel ist, jede Woche ca. zwei Bücher zu lesen und darüber zu schreiben.
Außerdem stell ich euch Games vor, die durch ihre Story glänzen.
Denn Literatur findet längst nicht mehr nur in Büchern statt.

Untitled 7

Noch Fragen? Den direkten Draht gibts hier:

2 Gedanken zu “Über mich

  1. Ich habe deinen Blog nur zufällig entdeckt, dabei ist er eine Perle unter den Bücherblogs. Jetzt hast du jedenfalls einen neuen Follower.
    Herzlichst
    Sascha

    P.S.: Und wer kennt denn bitte schön noch Abenteuer-Spielbücher? 😉

    • Hallo Sascha,

      Vielen Dank, das hört man doch gern! =) Verrätst Du mir, wie/wo Du über meinen Blog gestolpert bist? Das würd mich interessieren.

      Abenteuer-Spielbücher wurden irgendwann durch Games & Apps ersetzt, aber es gibt sie noch! Der Mantikore-Verlag z.B. gibt noch immer alte Klassiker und neue Experimente in Spielbuchform heraus. Link: http://mantikoreverlag.de/buecher/spielbuecher/

      Willkommen in meiner kleinen Nische & fühl dich zuhaus´!

      Liebe Grüße,
      Linda/Lächeln

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: