What if Fan Edition von Randall Munroe

What if Fan Edition Randall Munroe[Rezension] Randall Munroe: What if Fan Edition oder „Science mit mehr Power“

„What if? – Was wäre wenn“ ist längst Kult unter den Sachbüchern, neu erschienen ist die What If Fan Edition, die neben neuem Gewand auch zusätzlichen Inhalt birgt. Wenn ihr euch fragt, was What if denn nun ist, wieso man mit einem U-Boot nicht ins Weltall fliegen sollte oder was ihr einem Star-Wars-Fan zum Geburtstag schenken könnt, seid ihr hier richtig.

“Der Autor dieses Buches ist Cartoonzeichner, aber kein Gesundheits- oder Sicherheitsexperte. Er mag es, wenn etwas Feuer fängt oder explodiert, und das bedeutet, dass er nicht gerade das Beste für die Allgemeinheit im Sinn hat.” – Warnung am Anfang


Von der NASA ins Web

Früher arbeitete Randall Munroe als Roboter-Ingenieur, heute ist er Comiczeichner. Und er führt einen Blog, auf dem seine Leser ihm wissenschaftliche Fragen stellen können. Diese beantwortet er auf seine Art. Er zeichnet Szenarien und verpasst seiner Theorie (in bester Tool Time-Manier) “mehr Power”. Seine Ausführungen enden meist damit, dass etwas brennt, explodiert oder in Schutt und Asche liegt. Ja, vielleicht macht sich Munroe tatsächlich besser am Zeichenbrett als im Physiklabor. Wem das zu abenteuerlich klingt, dem sei versichert, dass man aus den irrwitzigen Ausführungen allerhand über Physik und die Welt lernen kann.

Vom Web ins Buch – XKCD

Randall Munroes Idee, per Blog jedermann einen leichten und unterhaltsamen Zugang zur Wissenschaft zu erschaffen, boomte. Und so explodierten seit 2012 nicht nur allerhand gezeichnete Szenarien, sondern vor allem auf die Klickzahlen seiner Website xkcd. Die literarische Umsetzung katapultierte ihn ganz hoch auf die New-York-Times- und Spiegel-Bestsellerliste, wo er seine Stellung seit Monaten hält.

What if Fan Edition Randall Munroe(Gedanken-)Experimente wie aus keinem Lehrbuch

Sein Erfolgsrezept ist eine explosive Mischung aus purer Wissenschaft, einer knackig actionreichen Schreibweise, einer deftigen Prise Humor, verpackt in Strichmännchen-Skizzen, die meist ihre ganz eigene Meinung zum Geschehen haben. Dazu kommt, dass Randall Munroe stets einen Schritt weiter denkt und jedes Experiment mit grenzen- und schwereloser Fantasie über jede Vernunft hinaus fortsetzt.

Dabei richtet sich What if nicht etwa an Wissenschaftler, sondern an jedermann, der spielerisch etwas über die Wissenschaft und die Welt lernen möchte. Einfach und unterhaltsam erklärt Randall Munroe, wie was zusammenhängt und welche Kräfte wo wirken, welchen Gesetzen alles folgt. Dabei ist das Wissen breit gestreut und umfasst grundlegendes aus Physik, Chemie und Biologie. What if führt uns bis in die winzige menschliche Zelle und hinaus in die unendlichen Weiten des Alls. Wir reisen Milliarden Jahre in die Vergangenheit und erhaschen einen Blick in eine mögliche Zukunft.

Nerdiger Erklärbär

“Bei den gegenwärtigen Strompreisen wäre Yoda rund zwei Dollar pro Stunde wert.” S.175

Randall Munroe erläutert viele Experimente mit Hilfe von Filmbeispielen. Dabei nutzt er Szenen aus Blockbustern, die wirklich jeder gesehen hat wie die alten Star Wars- oder Herr der Ringe-Filme. Und räumt nebenbei mit so manchem Filmmythos auf! Schließlich werden bei unserer Vererbung werden Chromosomen schlichtweg zu den Rollenspiel-Attributen aus Dungeons & Dragons.

Weniger nerdig geht es bei der Zeitreise-Frage zu: „Wenn man auf dem New Yorker Times Square startet und in die Vergangenheit reist, wie hätte es dort vor 1000 Jahren aufgesehen? Und vor 10.000? Vor 100.000 Jahren und vor 1.000.000? Vor 1.000.000.000 Jahren? Und wenn wir in die Zukunft reisen – wie wird es dort in 1.000.000 Jahren aussehen?“ (S. 26)

“Ist es möglich, sich mit senkrecht nach unten feuernden Maschinengewehren einen Jetpack zu bauen?“ (S.86)

Nützlich sind auch die Tipps, wie man tödliche Unfälle im Haushalt umgehen kann. “Lass die Finger vom Knollenblätterpilz”, erklärt Randall Munroe und erklärt dabei kinderleicht, was eine Chemotherapie mit unserem Körper anstellt. Dass die Grenze zwischen Neugier und Wahnsinn oft fließend ist, zeigt die zwischengeschobene Rubrik “Seltsame (und beunruhigende) Fragen aus dem “What if?”-Posteingang.
Quelle: xkcd.com

Die erweiterte What if Fan Edition

Das Hardcover ist schwarz mit gold glänzender Prägung und goldenem Leseband. Der Schutzumschlag birgt im Inneren eine veränderte Weltkarte, die zeigt, wie unsere Erde aussähe, wenn man den Ozeanen eine Menge Wasser entzöge. Die limitierte What if Fan Edition enthält fünf zusätzliche Kapitel, umfasst damit insgesamt 383 Seiten und hat somit einfach „mehr Power“. Einziger Nachteil der Printversion ist, dass man die in den Fußnoten verlinkten Quellen oder weiterführende Literatur nicht direkt aufrufen kann. Das perfekte Geschenk für Nerds und jeden, der sich für Wissenschaft interessiert.

What if Fan Edition Randall Munroe

Fazit: What if Fan Edition – denn ihr werdet Fans sein!

Die What if Fan Edition macht richtig was her. Besser als der Einband ist nur der Inhalt! What if ist ein leicht verständliches Sachbuch über die Menschen, die Erde und die Physik. Es erläutert in kurzen Gedankenexperimenten allerhand Wisseswertes aus den Naturwissenschaften. Aufgepeppt mit Zeichnungen und einer Menge Humor erklärt es themenunabhängig unseren Alltag und spielt schwerelos mit unserer Fantasie. Dabei richtet sich Randall Munroe an jeden, der Spaß daran hat, Neues zu lernen. Mich hat What if restlos begeistert!

Ehrlich: Für diese außergewöhnliche Reise durch die Wissenschaft würde ich auch 6 Sterne geben.


Ich danke dem Knaus-Verlag für diesen Traum von einem Rezi-Exemplar!



Zu Amazon


Wenn ihr gut Englisch könnt, schaut Euch doch mal auf Randall Munroes Website XKCD um. Dort findet ihr einen Vorgeschmack auf das Sachbuch.

[Zu XKCD]

[Zur What-if-Ecke von XKCD]

Quelle:xkcd.com


Ähnlich viel Spaß mit einem Sachbuch hatte ich zuletzt mit Gedankenlesen durch Schneckenstreicheln von den Science Busters. Im Gegensatz zu What if ist der Humor dort aber spezieller und die Erläuterungen anspruchsvoller. Also eher ein Nischenbuch.

What if Fan Edition
Randall Munroe
Humorvolles Sachbuch mit Comic-Zeichnungen
Knaus
14.11.2016
Limitiertes Hardcover mit vielen Extras
383

Das Kult-Buch als Sonderausgabe für Fans und Sammler.

Randall Munroes Kult-Buch "What If - was wäre wenn?" gibt es jetzt als erweiterte Fan-Edition: Mit neuen tollen Kapiteln und in galaktisch schöner Ausstattung. Im großen Format, mit vom Autor gestalteten Einband und einer Weltkarte der trockengelegten Ozeane innen im Buchumschlag.

Randall Munroe, der geniale Autor und Erfinder von xkcd.com, beantwortet die verrücktesten Fragen mit Wissenschaft und fantastischer Kreativität: Von der Wahrscheinlichkeit, in der gesamten Weltbevölkerung seinen Seelenverwandten zu treffen, bis zur Anzahl an Menschen, die den täglichen Kalorienbedarf eines ausgewachsenen Tyrannosaurus decken würden.

3 Gedanken zu “What if Fan Edition von Randall Munroe

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: