Mein Lesemonat September 2015

[Mein Lesemonat] Mein September 2015

Der September war mein Brit-ember 2015. u.a. las ich Bände aus folgenden Reihen: Flavia de Luce, Lockwood & Co, Flüsse von London (inkl. Body Work), Ruby Redfort, Young Sherlock Holmes, Der Papiermagier (spielt zumindest London 1900).

Insgesamt las ich elf Bücher. Dazu eine Kurzgeschichte und drei Comics.

Auf dem Blog gibt es jetzt eine Reihenübersichtsseite und eine News zum sechsten Teil von Aaronovitchs „Flüsse von London“-Reihe, der im November erscheinen sollte. Kaum war die News raus, verschob Aaronovitch das Buch auf Juni 2016! Na toll – und ich hab dem so entgegen gefiebert! -.- Trotzdem könnt ihr in der News schon mal lesen, was Euch nächstes Jahr erwartet.


Britische Reihen, die ich angefangen habe, waren:
Flavia de Luce 1: Mord im Gurkenbeet von Alan Bradley,
Lockwood & Co 1: Die seufzende Wendeltreppe und
Lockwood & Co 2: Der wispernde Schädel von Jonathan Stroud,
Ruby Redfort 1: Gefährlicher als Gold von Lauren Child,
Young Sherlock Holmes 1: Der Tod liegt in der Luft von Andrew Lane.

Weitere angefangene Reihen:
Die Luna Chroniken 0,5: Das mechanische Mädchen (Kurzgeschichte) und
Die Luna Chroniken 1: Wie Monde so silbern von Marissa Meyer,
Magisterium 1: Der Weg ins Labyrinth von Holly Black und Cassandra Clare.
Silber – Das erste Buch der Träume von Kerstin Gier.

Mit „Band 5: Der Golem“ habe ich mich in der „Das Dorf„-Minecraft-Kinderbuchreihe von Karl Olsberg wieder „up to date“ gelesen. Für mich die perfekten Kinderbücher – aber leider nicht generell All-Age-tauglich.

Untitled 7

Außerdem habe ich mit The Master Magician die Papiermagier Trilogie von Charlie N. Holmberg abgeschlossen.

Die Trilogie überzeugte mich durch ihre Einfachheit, ihre Kreativität und hat sich ganz locker-leicht unter meine Lieblingsreihen geschummelt.  Ich empfehle sie jedem, der zauberhaft-atmosphärischen und kurzweiligen Lesespaß mag. Wer auf eine tiefgehende Story verzichten kann, bekommt dafür eine wirklich außergewöhnliche Welt geboten. Leider ist nur Teil 1 auf Deutsch erschienen, für Teil 2 und 3 benötigt ihr mittlere Englischkenntnisse.

[Übersicht] Charlie N. Holmberg – Der Papiermagier Trilogie

1. Der Papiermagier [Rezension]
2. The Glass Magician [Rezension]
3. The Master Magician [Rezension inkl. Trilogie-Wertung]

Untitled 7

Besonders gefallen hat mir Lockwood & Co als All Age Geister-Reihe. Vor allem Lucy als Protagonistin ist ne Wucht! In dieser alten Geisterwelt ist Gänsehaut garantiert: Bloß nicht im Dunkeln lesen! Im Oktober erscheint Teil 3. Und bald lese ich Bartimäus, eine weitere Reihe von Herrn Stroud.

Süchtig bin ich jetzt nach den Luna-Chroniken, denn die SciFi-Märchen-Reihe hat mich umgehauen. Eine allseits bekannte Geschichte neu aufzulegen, ist immer schwer. Aber Frau Meyer gelang dies kreativ und zauberhaft – und ich freue mich auf weitere Bände! Diese Reihe hat einen Platz in meinem Bücherregal sicher!

Silber – Das erste Buch der Träume fand ich sehr lehrreich, ohne dass es belehrend wirkte. Es hat mir Spaß gemacht.  Zum dritten Teil, der im Oktober erscheint, habe ich dann auch die von lovelybooks übertragene Lesung aus Berlin live gesehen. Frau Gier ist wirklich eine ganz zauberhaft-süße Person.

Überrascht hat mich Magisterium, denn es war viel besser, als ich erwartet hatte. Call und seine Clique sind clever und schlagfertig – und zum Glück so gar nicht Harry-Potter-like. Ist eure Welt groß genug für zwei gute Zauberschul-Reihen?

Seltsam war Flavia de Luce. In der Krimireihe steckt viel Potential wirklich großartig zu werden, aber Flavia schweift ständig ab. Vielleicht ist Teil 2 besser?

Enttäuscht hat mich Young Sherlock Holmes, denn für mich ist es weder ein All Age, noch ein Sherlock Holmes-Roman. Dafür gab es auch nur zwei Sternchen.

Bestwertung erreichten Magisterium 1 und Lockwood & Co 2.

Untitled 7

IMG_2095 2Zudem habe ich noch „Die Flüsse von London“ (1. Band meiner Lieblingsserie) erneut gelesen und euch darüber berichtet, schließlich werden der Reihe noch einige Bände folgen, die ich kaum erwarten kann. Zur Zeit erscheint monatlich ein Comic namens „Body Work“ (nur Englisch), der die vorhandenen Romane um eine zusätzliche Episode (zw. Band 4 und 5) ergänzt.

Zur Reihe habe ich Folgendes geschrieben:
1. Die Flüsse von London (was mich an der Reihe fasziniert)
2. News: Was erwartet uns bei Teil 6: The Hanging Tree (erscheint im Nov. auf Englisch)
3. Die Titan-Comic-Reihe Body Work: Teil 1 – Making other Plans [Rezension & News]
4. Body Work 2 – Gilded Youth
5. Body Work 3 – Patient Zero
6. News: Night Witch, die nachfolgende Comicreihe zw. Band 5 und 6, erscheint im Frühling 2016.


Alle Bücher:

Aaronovitch, Ben: Die Flüsse von London 1 <3 [Rezension] [Bestellen?]
Black, Holly; Clare, Cassandra: Magisterium 1: Der Weg ins Labyrinth [Rezension] [Bestellen?]
Bradley, Alan: Flavia de Luce 1: Mord im Gurkenbeet [Rezension] [Bestellen?]
Child, Lauren: Ruby Redfort 1: Gefährlicher als Gold [Rezension] [Bestellen?]
Gier, Kerstin: Silber – Das erste Buch der Träume [Rezension] [Bestellen?]
Holmberg, Charlie N.: The Master Magician [Rezension] [Bestellen?]
Lane, Andrew: Young Sherlock Holmes 1: Der Tod liegt in der Luft [Rezension] [Bestellen?]
Meyer, Marissa: Wie Monde so silbern [Rezension] [Bestellen?]
Meyer, Marissa: Das mechanische Mädchen (Kurzgeschichte) [Rezension] [Bestellen?]
Olsberg, Karl: Das Dorf – Band 5: Der Golem [Rezension] [Bestellen?]
Stroud, Jonathan: Lockwood & Co 1: Die seufzende Wendeltreppe [Rezension] [Bestellen?]
Stroud, Jonathan: Lockwood & Co 2: Der wispernde Schädel [Rezension] [Bestellen?]

Comics:

Aaronovitch, Ben: Body Work 1 – Making other Plans [Rezension, Worum gehts? & News zu Comics] [Bestellen?]
Aaronovitch, Ben: Body Work 2 – Gilded Youth [Rezension] [Bestellen?]
Aaronovitch, Ben: Body Work 3 – Patient Zero [Rezension] [Bestellen?]


Zur Zeit lese ich: „Wie Blut so rot“ von Marissa Meyer (Die Luna Chroniken 2) und „Der Marsianer“ von Andy Weir.

Nach so vielen (britischen) All-Age- und Jugendbüchern bricht mit dem Herbst bei mir wohl auch wieder eine Sci-Fi/Dystopie-Zeit an. Am 10.November erscheint schließlich Fallout 4. <3 Und da muss ich „vorglühen“. Habt Ihr Ideen für Bücher, für die ich brennen kann?


Im Oktober 2015 erscheinen folgende für mich relevante Bücher: 

08.10.2015: Clare, Cassandra: Magisterium 2: Der kupferne Handschuh (Teil 2; auf Deutsch) [Rezension Magisterium 1]
08.10.2015: Gier, Kerstin: Silber 3 : Das dritte Buch der Träume [Rezension Silber 1]
19.10.2015: Straud, Jonathan: Lockwood & Co. Die raunende Maske (Teil 3; auf Deutsch) [Zur Rezension von Lockwood 1]
21.10.2015: Aaronovitch, Ben: Rivers of London – Body Work 4 (Comic) [Rezension u. Übersicht zu Body Work 1]

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: