Wie kommt der Sand an den Strand? Von Andrea Gentile

wie kommt der sand an den strand andrea gentile blanvalet[Rezension] Andrea Gentile – Wie kommt der Sand an den Strand? – Wissenschaft unter dem Sonnenschirm

Wie kommt der Sand an den Strand ist ein Sachbuch des italienischen Wissenschaftsjournalisten Andrea Gentile. Im Fokus steht das Thema Urlaub: Sonne, Strand und das Meer. In den ersten sonnigen Tagen des Jahres teste ich also dieses schicke Büchlein auf Spaß- und Unterhaltungsfaktor. Ein möglicher Begleiter für euren Sommerurlaub?

Der Ersteindruck

Wie kommt der Sand an den Strand? ist ein schickes dünnes Büchlein, was garantiert in jeden Koffer passt. Bereits beim Durchblättern fällt auf: Alle Texte sind mit unzähligen Illustrationen versehen. Grob aufgeteilt ist das Sachbuch in die Wissensgebiete Physik, Chemie, Biologie und Umwelt, wobei die Grenzen natürlich fließend sind.

Worum geht´s?

Als Alltagsphysikbuch richtet sich der Autor gezielt an Nicht-Physiker, laut Klappentext “Für Sonnenanbeter, Wasserratten, Wissensdurstige und alle, die auch im Urlaub ein bisschen klüger werden wollen”.

Die Fragen scheinen spannend: Wie funktionieren unsere Sinne unter Wasser? Und was bewirkt Sonnencreme in unserem Körper? Wie kühlt man Getränke am Strand richtig? Wie schädlich kann Sonne sein? Und wie entstehen Sand, Strand und Wellen? Und wieso verschrumpeln unsere Finger unter Wasser?

Natürlich macht auch dieses „Physik für Einsteiger“-Buch nicht vor den Klassikern halt: Wie entstehen denn nun Ebbe und Flut? Warum erscheinen Himmel und Meer blau? Und wie war das mit den Wolken und dem Wetter? …..

… und der Zweiteindruck

Im Laufe des Buches verändert sich schleichend auch der Anspruch. Während anfangs die Themen anschaulich an Beispielen praktischer Experimente geschildert werden, an denen man den beschriebenen Effekt selbst erkunden kann, verschiebt das Buch zunehmend den Fokus gen Theorie. Auf die praktischen Beispiele und alltagsnahes Wissen folgen die Beschreibungen verschiedener Wellen-, Strand- und Wolkenarten, teils mit lateinischen Bezeichnungen.

Ich fand das sehr interessant, weil es hier auch für mich als geübte Leserin ähnlicher Bücher noch Neues zu erfahren gibt. Außerdem fügten sich die Themen stimmig in den Kontext des Buches ein. Insofern ist Wie kommt der Sand an den Strand? nicht nur ein Buch für Einsteiger in die Alltagsphysik, sondern auch eine clevere Ergänzung für Neugierige, die bereits einige Bücher verschlungen haben.

Sonne, Strand und Meer

Clever finde ich, dass Andrea Gentile sich bei seiner Themenwahl tatsächlich auf den Strand, das Meer und die Sonne beschränkt. So kann er sich (inhaltlich und wortwörtlich) weiter in die Tiefe hervorwagen, ohne seine Leser zu überfordern. Auf schlanken 200 Seiten bekommen wir so unglaublich viele Infos. Alle Kapitel sind in kleine Abschnitte unterteilt, sodass man die Orientierung trotz Info-Flut nie verlieren kann.

Dennoch war das Ende zu schnell erreicht: In einem 14-tägigen Badeurlaub darf man nur ein bis zwei kurze Kapitelchen pro Tag lesen, um mit dem Buch über den Urlaub zu kommen. [In dem Fall stöbert doch mal durch meine weiteren Rezis.] Oder andersrum: Auch im Familienurlaub mit Kids werdet ihr das Buch leicht beenden können.

Fazit: Ein Sachbuch mit Urlaubs-Feeling

Wie kommt der Sand an den Strand? – Wissenschaft unter dem Sonnenschirm ist ein Sachbuch für Einsteiger und Neugierige mit Gute-Laune-Garantie und eingebautem Fernweh.

Im Gegensatz zu anderen Alltagsphysikbüchern setzt Andrea Gentile nicht auf Humor, um seine Leser bei der Stange zu halten, sondern auf die Faszination der Wissenschaft in einem sonnigen Szenario: Wir liegen mit ihm am Strand, die Sonne scheint und das Meer rauscht – und er erklärt uns, was wir sehen.

Wie kommt der Sand an den Strand wird meine Top-Empfehlung für jeden, der den Fehler begeht, mich nach guter Urlaubslektüre zu fragen. [Den natürlich werde ich es nicht bei einer Antwort belassen.] Eine wundervolle Urlaubslektüre – auch für den Garten geeignet, wenn auch nicht ganz so eindrucksvoll -, die den Sommer einleitet und zelebriert.

Vielen Dank an blanvalet für dieses Rezi-Exemplar!



[Zu Amazon]

Ähnlich: Meine Science-Sachbuch-Übersicht

 

Wie kommt der Sand an den Strand? Wissenschaft unter dem Sonnenschirm Book Cover Wie kommt der Sand an den Strand? Wissenschaft unter dem Sonnenschirm
Andrea Gentile
Alltagsphysik Sachbuch
blanvalet
20.03.2017
Taschenbuch
208

Für Sonnenhungrige und Wissensdurstige: die perfekte Strandlektüre!
Wieso ist Meerwasser salzig? Warum sticht die Qualle? Und wie baut man die perfekte Sandburg? Egal ob der nächste Urlaub in weiter Ferne liegt oder Sie schon unterm Sonnenschirm am Strand liegen: dieses Buch gibt lustig, verständlich und entspannt Antworten auf alle Fragen rund um Sand, Wellen und Wasser. Für Sonnenanbeter, Wasserratten, Wissensdurstige und alle, die auch im Urlaub ein bisschen klüger werden möchten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: