Einstein, Freud und Sgt Pepper von John Higgs – ungekürztes Hörbuch

John Higgs Einstein Freud und Sgt Pepper

[Rezension] John Higgs – Einstein, Freud und Sgt Pepper: Eine andere Geschichte des 20. Jahrhunderts  Einstein, Freud und Sgt Pepper ist ein verrückter Trip durch das 20. Jahrhundert, engagiert und mit viel Humor verfasst von John Higgs. Dass ich bereits im ersten Satz von diesem Hörbuch schwärme, liegt vielleicht daran, dass man mich sonst mit … Lies mehr…

Das Café am Rande der Welt von John Strelecky (ungekürztes Hörbuch)

café am rande der Welt john strelecky

[Rezension] John Strelecky: Das Café am Rande der Welt: eine Erzählung über den Sinn des Lebens (ungekürztes Hörbuch) Das Café am Rande der Welt von Strelecky ist ein „Roman“, der sich bereits seit Monaten auf der Spiegel-Bestsellerliste tummelt. Mittlerweile in doppelter Ausführung: Platz 1 und 4 der Sachbuch-TBs besetzen zum Zeitpunkt dieser Rezi das Café … Lies mehr…

Höllenjazz in New Orleans von Ray Celestin

[Rezension] Ray Celestin: Höllenjazz in New Orleans (Ungekürztes Hörbuch) Eure lokale Buchhandlung bietet allerhand Vorteile beim Stöbern und Kauf neuer Bücher. Höllenjazz in New Orleans war für mich ein Fehlkauf, der mir vor Ort nicht passiert wäre. Nun kaufe ich Hörbücher aber generell online, daher merkte ich nicht, dass ich in der falschen Abteilung „stand“. … Lies mehr…

Känguru-Apokryphen von Marc-Uwe Kling

Känguru-Apokryphen Marc-Uwe Kling Hörbuch Rezi

[Rezension] Marc-Uwe Kling: Die Känguru-Apokryphen (Ungekürztes Hörbuch) Die Känguru-Apokryphen sind entgegen meiner Erwartung kein vierter Teil der genialen Trilogie rund um Marc-Uwe Klings „gebeutelten“ Mitbewohner, dem Känguru. Vielmehr handelt es sich um eine Anekdoten-Sammlung von Aktionen des Asozialen Netzwerks ohne Handlung und Gegenspieler. Ob diese es schaffen, erneut in diese wundervolle Welt zu entführen oder … Lies mehr…

Der Oktobermann von Ben Aaronovitch

Oktobermann Ben Aaronovitch

[Rezension] Ben Aaronovitch: Der Oktobermann (Flüsse von London Novelle 2) Der Oktobermann ist die zweite Novelle zu Ben Aaronovitchs Urban-Fantasy-Reihe Die Flüsse von London. Mittlerweile gehören neben den Romanen auch Comics und Novellen zur Reihe. Während die Romane oft vielschichtig rätseln lassen, behandeln die Comics kurze Episoden aus Peter Grants Arbeitsalltag, in denen oft Nebencharaktere … Lies mehr…

Komisch alles chemisch von Mai Thi Nguyen-Kim – Sachbuch

[Rezension] Mai Thi Nguyen-Kim: Komisch alles chemisch! Komisch alles chemisch heißt das erste Buch der Wissenschaftsjournalistin und Quarks-Moderatorin Mai Thi Nguyen-Kim. Seit Jahren betreibt die promovierte Chemikerin einen Youtube-Kanal, in dem sie erst Einblicke in das geheime Leben der Wissenschaftler gab und schließlich allerhand Alltagsmythen auf den wissenschaftlichen Prüfstand stellte. Für ihre Aufklärungsarbeit bekam Mais … Lies mehr…

Die Kristallmagierin von Arthur Philipp (Der Graue Orden 3)

[Rezension] Arthur Philipp: Die Kristallmagierin (Der Graue Orden 3) Die Kristallmagierin ist Band 3 von „Der Graue Orden“, einem High-Fantasy-Epos von Arthur Philipp. Hinter dem Pseudonym verbirgt sich der deutsche Autor Torsten Fink. Besonders an der Graue-Orden-Reihe sind ihre wiederkehrenden Charaktere, die wie auf Schienen über das große Spielbrett ziehen, gelenkt von Visionen, uralter Magie … Lies mehr…

Wenn nicht jetzt, wann dann? von Harald Lesch

wenn nicht jetzt wann dann harald lesch penguin

[Rezension] Harald Lesch: Wenn nicht jetzt, wann dann? Handeln für eine Welt, in der wir leben wollen Wenn nicht jetzt, wann dann? heißt das neue Buch von Harald Lesch, dem Physiker und Philosoph unseres Vertrauens. Als Moderator kennt man Harald Lesch hauptsächlich durch seine Sendungen „Leschs Kosmos“ und „Frag den Lesch“ im ZDF. Dort stellt … Lies mehr…