luna wolfsmond ian mcdonald science fiction heyne rezension

Luna Wolfsmond von Ian McDonald (Luna 2)

luna wolfsmond ian mcdonald science fiction heyne rezension[Rezension] Ian McDonald: Luna Wolfsmond (Luna 2) oder Der große Krieg der Drachen

Luna Wolfsmond ist der zweite Band der Luna-Reihe, den SF-Thrillern um die Herrschaft der „Drachen“, der vier Wirtschaftsgrößen auf dem Mond, in ihrem Kampf um Rohstoffe, Einfluss und Ruhm. Gern wirbt der Verlag mit einer Ähnlichkeit zur Fantasy-Reihe Game of Thrones. Auch bei Luna Wolfsmond geht es um Macht, Sex, Intrigen und viel Blut. Und auch Ian McDonald hat keine Skrupel, Protagonisten nach hunderten Seiten einen glanzlosen Tod zu bescheren. Aber zuerst das Wichtigste:

Da Luna Wolfsmond unmittelbar auf die Geschehnisse des Finales von Luna 1 aufbaut, spoilert diese Rezi die Story und das Ende von Luna 1 in großem Umfang. Lasst euch den Spaß nicht verderben! Falls ihr den ersten Band also noch nicht gelesen habt, schaut doch mal in meine [Rezi zu Luna (Luna 1)].


Luna Wolfsmond oder „Luna 2 – Next Generation“

„Der Wolfsmond ist der Januar, in dem die Wölfe vor Hunger und Not heulen – der Mond der tiefsten Kälte und Finsternis.“ (Vorwort)

Die Familiendynastie Corta Hélio rund um Matriarchin Adriana Corta ist zerschlagen. Die Überlebenden fliehen in alle Richtungen. Die Trümmer des Unternehmens sichert sich Mackenzie Metals und gründet eine Tochterfirma für Helium, den Konkurrenten im eigenen Haus. Doch WTO, Taiyang und die Asamoahs schauen nicht tatenlos zu. Luna Wolfsmond erzählt die Schicksale der überlebenden Cortas und fügt neue Figuren der riesigen Story hinzu. Luna Wolfsmond spielt dabei 18 Monate nach Luna 1.


Zum Inhalt: Worum geht´s?

Lucas Corta – Heimat Brasilien als Quelle neuer Macht.

Um die Familiendynastie der Cortas als Erbe neu aufleben zu lassen, sieht Lucas Corta keinen anderen Weg als die Flucht zur Erde. Auf dem Mond jagen ihn die Mackenzies und seinen einstigen Verbündeten kann er nicht trauen. Sein Plan ist es, in der Heimat seiner Mutter, in Brasilien, neue Verbündete zu finden und mit neuer Hilfe die Macht der Cortas von der Erde auszubauen.

Doch Lucas gehört der ersten Generation Mondgeborener an, denen eine Rückkehr zur Erde aufgrund ihrer körperlichen Anpassung an die niedrige Schwerkraft des Mondes unmöglich ist. An Bord des Cyclers Saints Peter and Paul der WTO, wo er Zuflucht fand, beginnt sein unerbittlicher Kampf gegen den eigenen Körper und die Schwerkraft.

Robson Corta-Mackenzie – Der Junge zwischen den Fronten.

Traceur Robson Corta ist 13 Jahre alt, als er vom Dach in Queen of the South aus gut drei Kilometer in die Tiefe stürzte und überlebte. Seit sein Vater Rafa tot ist, lebt Robson als Angehöriger der Mackenzies. Die letzten Monate hatte er in Queen of the South verbracht, jetzt muss er in die ihm verhasste Metallstadt Crucible zu Robert Mackenzie und seiner Frau Jade Sun zurückkehren.

Doch bei ihrer ersten Begegnung kommt es zu einem Vorfall, von dem sich die Mackenzies nicht wieder erholen werden: Eisenfall in Fern Gully, der Festung von Crucible. Die Apokalypse der Mackenzies. Doch bei der Evakuierung kann man nicht jeden retten – und es scheint, dass dies ist kein Zufall ist. Es scheint, Robson ist der Junge, der einfach kein Zuhause haben darf.

Wagner Corta – Ein Wolf unter Wölfen.

Wolf Wagner arbeitet als Mitglied der Glasarbeiter-Crew Glücksvögel für das Imperium Taiyang jenseits der Städte. Bei einer seiner gefährlichen Missionen in den Staubmeeren findet die Crew einige aufgeschlitzte Leichen. Den Anzügen nach zu urteilen gehören die Ermordeten der Mackenzie Helium an. Einen einzigen Überlebenden gibt es, und seine Rettung würde Wagner Vorteile im Clan-Krieg gewähren, wie sie nur ein Corta zu nutzen weiß.

Lucasinho Corta-Sun – Ausge-Party-t.

Trendsetter-Teen Lukasinho lebt in Twé, der Residenz der Asamoahs, und steht unter ihrem Schutz. Doch die Stadt scheint ihn nicht mehr zu mögen, seit er seine Beziehung mit Abena vergeigte. Auch Luna Corta lebt bei ihrer Mutter Lousika Asamoah in Twé. Seit einiger Zeit ist Lousika Mitglied des Goldenen Stuhls und kaum noch daheim. Doch der Krieg zieht weite Kreise und so wird auch Twé nicht verschont, als seltsame Erscheinungen den allumfassenden Krieg auf dem Mond beginnen.

Mackenzie Metals vs. Mackenzie Helium

Nach dem Eisenfall in Crucible, der Residenz der Mackenzies, sichert sich Bryce Mackenzie die Anteile der neuen Mackenzie Helium. Duncan, welcher nun dem Hauptgeschäft Mackenzie Metals zu neuem Ruhm verhelfen soll, steht seinen Plänen entgegen. Es entfacht ein Krieg zwischen Brüdern, welcher nicht nur die Familie sondern auch den Mond spaltet: Denn beide Firmen könnten wichtige Verbündete sein. Auf welche Seite stellt sich der Mondadler als Vertreter der Erde in der Mondkolonie?

luna wolfsmond ian mcdonald heyne
Die Cover von Luna und Luna Wolfsmond ergänzen sich. Die Oberfläche ist rauh – wie früher die Glanzbilder.

Vom Feeling: Wie war´s?

Als Inhaltsangabe klingt das gewaltig, doch tatsächlich ist dies nur ein Bruchteil aller Ereignisse, die sich in dem Krieg zwischen den Familiendynastien ereignen. Alles ist neu und man merkt, dass die Ereignisse des ersten Bandes die Charaktere verbittert haben. Während Luna 1 noch ein teils besinnlicher und kulturell vielfältiger Traum war, ist Luna Wolfsmond ein spannender Drahtseilakt, bei dem jeder falsche Schritt den Tod ganzer Dynastien bedeuten kann.

Verträumt: Der Mond aus der Sicht eines Mondgeborenen

Etwas kulturellen Flair bringt Lucas´ Storystrang in den Roman: Obwohl Sprache, Sitten und Tradition bei den Cortas auch im neuen Habitat auf dem Mond gepflegt wurden, fühlt Lucas sich seltsam fremd, als er Brasilien selbst betritt. Hier also war die Heimat Adrianas, bevor diese ihr Imperium gründete. An ihren Wurzeln, in der futuristischen Stadt Rio, sucht er neue Kraft. In den Favelas, als gefallener Drachen-Erbe, erblickt den Mond.

Beeindruckend empfand ich diese Ersteindrücke der Erde durch die Augen eines Mondgeborenen, dem zwar Sprache, Sitte und Tradition nicht fremd sind, in dem die Art zu leben und die Weite des Meeres aber pure Angst auslöst. In diesem Moment zeigt Lucas seine ganz menschliche Seite; weiteren Figuren in diesem Schachspiel wird es ähnlich ergehen. Ian McDonald hat zwischen aller Grausamkeit den Blick für Details.

Grausam: Wie Game of Thrones?

Luna Wolfsmond ist ein grausames Stück Literatur. „Lady Luna ist grausam und unerbittlich“, heißt es auf dem Mond. Aber Ian McDonald ist es auch. Seine Art, lieb gewonnene Hauptfiguren nach hunderten Seiten zu töten ist so schmucklos und gnadenlos, wie es nur sein kann. So haben es einige meiner Favoriten schon nicht in den zweiten Band geschafft. Bei Luna Wolfsmond zitterte ich um die starken Charaktere wie Wagner und Ariel, die Kämpfernaturen. Bei ihm sind Frauen und Kinder nicht sicher, auf sympathische Charaktere mit riesigem Entwicklungspotenzial verzichtet er klanglos und baut dafür neue starke Charaktere aus dem Nichts. Luna Wolfsmond ist ein absolut undurchschaubarer Nervenkitzel.

Fazit: Luna Wolfsmond ist absolut unberechenbar

Zugegeben: Nach dem Rundumschlag in Luna 1 war ich wirklich sauer. Da löscht der Autor im Finale die Hälfte meiner Lieblingschars aus – und lässt eben die Übrig, für die ich nichts übrig hatte. Im Nachhinein aber ein cleverer Schachzug, der es ermöglicht, die Story von möglichst vielen Blickwinkeln zu beleuchten und so die Vielschichtigkeit der Intrigen zu erkennen. In die nun vorhandene Lücke rückt die nächste Generation Mondgeborener, was dem Roman eine ähnliche Struktur gibt wie dem Vorgänger mit einem gravierenden Unterschied: Statt hochrangiger Geschäfte schließt man nun Bündnisse aus purer Verzweiflung. Familie Corta ist gefallen – doch sie geben längst nicht auf. Ein spannender Kampf, der auf 500 Seiten fast zu kurz kommt. Einen tieferen Einblick in die sozialen Strukturen bspw. der Verbindung der „Wölfe“ im Alltag konnte ich wieder nicht erhaschen. Ian McDonalds Mond-Welt ist es wert, sich länger umzuschauen.

Vielen Dank an den Heyne-Verlag für dieses Rezi-Exemplar.


[Übersicht] Ian McDonald: Luna Trilogie

 


Der finale Band der Luna-Trilogie erscheint am 23.08.2018 auf Englisch. Sobald das Cover feststeht, erscheint es oben.


[Gern könnt ihr mein Personenverzeichnis nutzen, was ich für Luna 1 angefertigt habe.
Leider ist die Hälfte der Figuren tot. 😀 ]

Luna Wolfsmond Book Cover Luna Wolfsmond
Luna 2
Ian McDonald
Science Fiction Wirtschaftsthriller
Heyne
09.05.2017
Taschenbuch
496

Auf dem Mond ist der Mensch die tödlichste aller Gefahren

Achtzehn Monate sind seit dem Tod Adriana Cortas vergangen. Die Corta Helio Corporation ist zerschlagen und die mächtigste Familie des Mondes ruiniert. Die vier verbliebenen Drachen, wie die einflussreichen Clans auf dem Mond genannt werden, wittern ihre Chance und liefern sich einen erbitterten Kampf um die Vormachtstellung in der High Society des Mondes – es ist ein Machtspiel voller Verführung, Lügen und Intrigen. Ein Spiel, das die Menschen auf dem Mond schon bald an den Rand eines Krieges bringen wird ...

1 Gedanke zu “Luna Wolfsmond von Ian McDonald (Luna 2)

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: