Readfy Update 3

©readfy

Neues bei Readfy – Die Krearchiv-Leseliste – Teil 3

Readfy ist eine Lese-App, über die man kostenlos (aber mit Werbeeinblendungen) Romane lesen kann. Diese stellen diverse Verlage zur Verfügung. Und es werden immer mehr und größere Verlage und immer bekanntere Autoren, die teilnehmen. Was sich seit meinen letzten Updates im Juni und September 2016 bei Readfy getan hat, dazu jetzt mehr. Alle Readfy-Beiträge gibt es hier: >Klick!<

Setzt Readfy sich durch?

Danach sieht es aus. Jeden Donnerstag gibt es Nachschub auf Skoobe und Readfy. Und die Zeit, in der Skoobe vom Angebot an Quali- und Quantität weit vor Readfy liegt, ist vorbei. Das ist bedenklich, denn im Gegensatz zu Readfy kostet die kleinste Mitgliedschaft von Skoobe 9,99€ pro Monat. Nungut, mit den großen Neuerscheinung aus dem Hause Heyne oder Bastei Lübbe kann Readfy nicht aufwarten. Doch bin ich immer wieder überrascht, wie viele gute Werke sich in die App verirren. Im direkten wöchentlichen Vergleich steht Readfy immer besser da. Für mich lohnt Skoobe mittlerweile nicht mehr.

Leider macht es keinen Sinn auf Readfy zu verlinken. Die Titel müsst ihr in der App suchen und eurer Liste hinzufügen. Alternativ könnt ihr auch in meiner Liste vorbeischauen: >Klick!< Darum führen Cover für weitere Infos zu Amazon. Wie gesagt: Alle Bücher kostenlos bei Readfy.


Readfy: Science Fiction

Bisher gab es bei Readfy hauptsächlich Science Fiction Klassiker und Franchise-Romane von Panini. Die gibt es noch immer, doch haben auch einige Nischen-Verlage und viele Indies ihren Weg dorthin gefunden. Besonders gefreut habe ich mich über die Romane von Karsten Kruschel aus dem Wurdack Verlag, die in den letzten Jahren regelmäßig bei den großen deutschen Preisen vertreten waren – und schon lang auf meiner Liste stehen.


Karsten Kruschel – Das Universum nach Landau

Als unerwartet eine biologische Katastrophe losbricht, bei der die Pflanzenwelt auf der Erde völlig durchdreht, scheint das Ende der Menschheit gekommen. Aber sie überlebt.
Als eine geheimnisvolle Macht eine Welt nach dem anderen übernimmt oder auslöscht, gibt niemand mehr einen Pfifferling auf den Homo sapiens. Aber er macht weiter.
Auch wenn er von unbegreiflichen Lebensformen absorbiert wird, zum alles beherrschenden Raubtier umgewandelt oder von einer übermächtigen Zivilisation zur Ausrottung vorgesehen wird, es gibt ihn immer noch.
Selbst als die Kälte in ihrer reinsten Form ihn umzubringen versucht, widersteht er. Und auch, als sich das Universum selbst sich gegen ihn auflehnt, findet der Mensch einen Weg, ihm ein Schnippchen zu schlagen.

Nach den Romanen über den Regenplaneten – „Vilm. Der Regenplanet“, „Vilm. Die Eingeborenen“, „Vilm. Das Dickicht“ – und dem Roman „Galdäa. Der ungeschlagene Krieg“ entführt Karsten Kruschel, zweifacher Gewinner des Deutschen Science Fiction Preises, den Leser wieder in sein Universum. Es gibt viel Neues zu entdecken, vor allem aber den wichtigsten Verbündeten: Die Zeit.“


Liv Modes: Anxo – Zwischen den Welten

„Plötzlich ansteigende Todeszahlen, Anschläge im ganzen Land und ein dubioser neuer Schulleiter es ist nicht weiter verwunderlich, dass Jaime dem Besuch des Regierungsgebäudes mit flauem Gefühl entgegensieht. Doch was als einfacher Schulausflug beginnt, führt zu einer Begegnung, die nicht nur Jaimes Leben von Grund auf verändert.
Gefangen in einer fremden Sphäre muss er seine komplette Weltsicht überdenken und seine Ideale hinterfragen… bis er vor der Wahl zwischen Moral und Vernunft steht und damit über das Fortbestehen der Menschheit entscheidet.“


Cross Cult: Diverse SciFi

Ich war überrascht, als ich sah, dass mein örtlicher Thalia fast alle dieser Bücher vor Ort hatte. Alle diese Romane klingen spannend, wenn auch meist Military, und sind im letzten halben Jahr erschienen. Meine Leseliste boomt!


Readfy: Fantasy

In Sachen Fantasy habe ich zzt einen Durchhänger. Das liegt daran, dass die Romantasy langsam aber sicher meine geliebte Urban Fantasy bzw. zeitgenössische Fantasy zu ersetzen scheint. An High Fantasy trau ich mich nach wie vor kaum ran: Da ist die Grenze zwischen zauber- und grauenhafter Fantasy viel zu schnell überschritten. Readfy bietet vor allem im Bereich BoD eine Menge Fantasy zur Auswahl. Hier einige Beispiele, die mir gefallen könnten:

Stefan Egeler: Der Traumjäger

„Ben Vogt isst wenig, treibt exzessiv Sport, schläft kaum. Er will sich nämlich den Albträumen nicht stellen, die ihn seit seiner Kindheit quälen. Er weiß nicht, dass er sie formen könnte.
Als Ben eines Abends bei einem Hinterhalt getötet wird, findet er sich in einer entsetzlichen Zwischenwelt wieder. Er kann dem Leben anderer Menschen zusehen und in ihre Träume eindringen. Doch die Leute sehen oder hören ihn nicht. Er kann sich nicht mehr bemerkbar machen.
Die hübsche Hexe Laura ist die Erste, bei der das anders ist. Sie besorgt ihm einen Unterschlupf und leistet ihm Gesellschaft. Allerdings kämpft sie mit einem Problem, das sie zu Beginn verschweigt: Ihre Cousine Miriam ist verschwunden. Ben erkennt Lauras Zwickmühle, als er auf weitere Hexen und Nachtdämonen trifft. Er will helfen. Laura aber reagiert erschrocken und fleht ihn an, sich nicht einzumischen. Ben ignoriert ihre Bitte, und bald darauf beginnt die Jagd. – Auf ihn.“


Abenteuer-Spielbücher: Destiny Quest

„Willkommen bei DestinyQuest.

Ohne Erinnerung an dein früheres Leben und mit kaum mehr als einem Schwert am Gürtel und einem Rucksack musst du dich, in einer dir unbekannten Welt voller Monster und Magie, deinem Schicksal stellen. Sei vorsichtig – denn DU der Leser dieses epischen Abenteuers – bist der Held in dieser Geschichte! DU entscheidest welchen Weg du wählst, DEINE Entscheidungen bestimmen darüber welchen Monstern du begegnest, welche Schätze du finden wirst und ob dein Abenteuer ein glückliches Ende nimmt!

Sei tapfer und weise und beginne DEIN Abenteuer – tritt ein in die Welt von Valeron und begegne der LEGION DER SCHATTEN!“


Angela Stoll: Die Lügen des Horation Harthorn

„1899, irgendwo im britischen Hoheitsgebiet … Horatio Harthorn gilt in der ganzen Stadt als ehrenwerter Kaufmann und liebevoller Familienvater. Doch als sein Sohn Alan nach einer glücklichen Kindheit auf dem Land zu ihm zieht, tut dieser sich schnell schwer mit den unberechenbaren Launen seines Vaters. Immer mehr verwirrende Fragen plagen den jungen Mann. Wovor fürchtet sich sein neuer Leibdiener so sehr? Weshalb bekommt er keine Antwort auf die Briefe an seine alte Heimat? Und wie kann es sein, dass Horatios Küchenmädchen das Kleid von Alans angeblich vermisster bester Freundin trägt? Alan begibt sich auf die hochgefährliche Suche nach der Wahrheit – dabei sind die geheimnisvollen Kräfte seines Körpers selbst das brisanteste Geheimnis.“


Christie Golden: Assassin´s Creed – Das Buch zum Film und Assassin´s Creed – Ketzerei

Sowie (fast?) alle weiteren Teile aus dem Panini Verlag.


Readfy: Britisch(er Humor)

Ralf Kramp – Ihr Mord, Mylord

»Was haben wir denn da Feines?«
»Eine Tote auf dem Friedhof, Sir.«
»Ach, gehört die nicht genau da hin?«
»Das schon, aber sechs Fuß tiefer, Sir.«
»Ein Unfall?«, fragte Merridew unschuldig.
»Wohl kaum, Sir. Es sei denn, die Dame ist versehentlich in die Flugbahn einer Großwildpatrone gestolpert.«


Gitta Edelmann – Canterbury-Krimis aus Kent


Keine Sachbücher bei Readfy?

An richtige Sachbücher traue ich mich bei Readfy nicht ran. Vielleicht zu Unrecht, aber bevor ich Bücher anfasse, aus denen ich etwas lernen will und kann, hätte ich gern, dass ein Verlag vorher geprüft hat, ob es lernenswert und vor allem korrekt ist. Indie-Sachbücher, das ist nichts für mich. Was ich bei Readfy immer empfehlen kann sind bspw. kreative Foto-Ratgeber (keine technischen!). Wer da etwas fit ist, merkt oft schnell, ob ein Profi am Werk ist oder nur ein Schwätzer.

Hier möchte ich also in eine ganz andere Richtung gehen:

Klaus und Olivia Vieweg: Die Philosophie in Star Trek

„In kurzen Essays werden philosophische Fragen behandelt, die in der Star Trek Originalserie thematisiert werden. Ist Spocks Ansicht, dass das Wohl vieler schwerer wiegt, als das Wohl eines einzelnen, der richtige (logische) Weg? Anhand verschiedener Episoden der Originalserie werden Themengebiete bearbeitet, wie die Balance zwischen „Gut und Böse“ , ob der Mensch tatsächlich immer im Zentrum stehen muss, ob die „neuen Wege in der Kriegsführung“ wirklich ein echter Fortschritt sind oder McCoys Angst vor dem Beamen.“


Geo eBooks: GeoEpoche, Geo Wissen, 

…und noch viele weitere Geo eBooks…


Ich hoffe, für Euch was etwas dabei. Neue Bücher gibts jeden Donnerstag – viele. gute. Bücher. for. free. Readfy ist immer einen Blick wert.

 Die App gibts kostenlos im Play-/Appstore.

[Zu Readfy]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: