[Rezension] Ben Aaronovitch : Titan Comics zu Rivers of London: Body Work 2 – Gilded Youth (19.08.2015)

IMG_2190[Rezension] Ben Aaronovitch : Titan Comics zu Rivers of London: Body Work 2 – Gilded Youth (19.08.2015)

Gilded Youth (Vergoldete Jugend) ist der zweite Comic der Reihe „Rivers of London – Body Work“, einer in fünf Kapiteln aufgeteilten Episode, welche zwischen den Romanen „Der böse Ort“ und „Fingerhut-Sommer“ der „Flüsse von London“-Reihe spielt. Geschrieben wurde die Reihe von Ben Aaronovitch persönlich und Andrew Cartmel, Zeichnungen von Lee Sullivan. Colours by Luis Guerrero, Letters Janice Chiang. Erschienen bei Titan Comics.

Wer ist Thomas Nightingale?

Thomas Nightingale, Zauberer und Leiter des Folly, ist ein von Erinnerungen an Ettersberg und sein über 100 Jahre langes Leben durchdrungener Gentleman, dem man sein Alter keinesfalls ansieht. Bevor er Peter Grant als Lehrling erwählte, war er Einzelgänger und bewohnte das Hauptgebäude des Folly allein mit Molly, der stummen Haushälterin mit verdächtig vielen Zähnen.
Nun aber sorgt er sich um seinen Schützling und begibt sich mit Toby, dem Jack-Russell-Terrier, auf die Suche: Wo steckt Peter? Body Work 2: Guided Youth gibt uns einen Einblick in sein Leben.

Der Fall geht weiter

Nachdem Peter, Guleed und der Mechaniker Debden den amokfahrenden Wagen (nicht dezent, aber effektiv) unschädlich machen konnten, schaltet sich Nightingale ein. Sein Weg führt die Ermittler zu „England´s most haunted car“.
Ich war etwas verwirrt: Statt einer direkten Fortsetzung alles erneut aus anderer Perspektive? Vielleicht ist es sinnvoll, Mr. Nightingale zu charakterisieren: Über das Folly & Molly, als technikablehnend und seltsame Kontakte pflegend. Aber gibt es tatsächlich Leser, die mit dem Comic in die Serie einsteigen?
Mir kam es vor, als hätte man plotmäßig auf die Bremse gedrückt: Nur 12 von 22 Seiten Fortschritt der Story. Bei nur fünf Episoden schon ärgerlich – aber vielleicht hatte es ja einen Grund? Verwirrte 3 Sterne. Erstmal weiterlesen.

Stern3-1

Extrawurscht

Neben der 22seitigen Hautpstory umfasst der Comic: Die Vorschau zum nächsten Band (natürlich) und zusätzlich erneut fünf Seiten Extras: Eine Impression aus Mollys Leben, Peter Grant´s London: Richmond und Debden´s Auto Erotica: Bentley.


[Übersichtliche Übersicht] Aaronovitch, Ben: Die Flüsse von London -Romane und Comics- in richtiger Reihenfolge

1. Die Flüsse von London (Roman) [bald: Rezension] [Amazon]
2. Schwarzer Mond über Soho (Roman) [bald: Rezension] [Amazon]
3. Ein Wispern unter Baker Street (Roman) [bald: Rezension] [Amazon]
4. Der böse Ort (Roman) [bald: Rezension] [Amazon]
4.1 Body Work 1: Making other Plans (Englischer Comic, spoliert die Romane bisher) [Rezension mit Reihenübersicht] [Amazon]
4.2 Body Work 2: Guilded Youth (Englischer Comic) [Rezension oben] [Amazon]
4.3 Body Work 3: Patient Zero (Englischer Comic) [bald: Rezension] [Amazon]
4.4 Body Work 4 (Englischer Comic, erscheint am 21.10.2015) [bald: Rezension] [Amazon]
4.5 Body Work 5 (Englischer Comic, erscheint am 18.11.2015) [bald: Rezension] [Amazon]
5. Fingerhut-Sommer (Roman) [Rezension] [Amazon]
5.1 Night Witch 1 (Englischer Comic, erscheint Frühling 2016)
5.2 Night Witch 2 (Englischer Comic, erscheint Frühling 2016)
5.3 Night Witch 3 (Englischer Comic, erscheint Frühling 2016)
5.4 Night Witch 4 (Englischer Comic, erscheint Frühling 2016)
5.5 Night Witch 5 (Englischer Comic, erscheint Frühling 2016)
6. The Hanging Tree (Roman, erscheint am 19.11.2015 auf Englisch) [News] [Amazon]


Body Work 2: Gilded Youth Book Cover Body Work 2: Gilded Youth
Rivers of London
Ben Aaronovitch, Andrew Cartmel
Urban Fantasy Krimi Comic
Titan Comics
19.08.2015
kindle
22+5

Peter Grant – full-time cop and trainee wizard with London’s police force – is investigating why cars are suddenly turning from mild-mannered family saloons into possessed, power-assisted killing machines! Airbags will not save your life!

• Written by Doctor Who writer Ben Aaronovitch (Remembrance of the Daleks) and set in the world of his own bestselling novels, with Doctor Who showrunner Andrew Cartmel!

• Rivers of London novels have sold over 1,000,000 copies worldwide to date!

• In continuity with the novels – not an adaptation, this is an all-new story set between books 4 and 5!

4 Gedanken zu “[Rezension] Ben Aaronovitch : Titan Comics zu Rivers of London: Body Work 2 – Gilded Youth (19.08.2015)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: