[Rezension] All Age, Geister, Grusel: Jonathan Stroud: Lockwood & Co. 3: Die raunende Maske

IMG_2336[Rezension] All Age, Geister, Grusel : Jonathan Stroud: Lockwood & Co. 3: Die raunende Maske

Die raunende Maske ist der dritte Teil der All Age-Geister-Reihe „Lockwood & Co“, die längst zu meinen Favoriten zählt. Die Bücher spielen in der düsteren Welt Londons „nach dem Problem“, die nach Sonnenuntergang von diversen Geisterarten aufgesucht wird. Da nur Kinder und Jugendliche sensibel genug sind, die Erscheinungen wahrzunehmen, organisieren sie sich in Agenturen, deren Trupps in Uniform, mit Degen und Silber bewaffnet, nachts einschreiten. In dieser Welt gibt es keine Kindheit. Der Titel „Die raunende Maske“ bezieht sich erneut auf das außergewöhnliche Talent unserer Ich-Perspektive Lucy, denn sie ist eine Hörende.

Chaos durch Geisterflut in Chelsea

Seit dem letzten Fall ist die Agentur Lockwood & Co ausgebucht. Das hat zwei Gründe: Zum einen hat sich ihr Erfolg herumgesprochen, sodass das Telefon wochenlang nicht stillstand. Zum anderen sucht eine wahre Geisterflut Londons sonst eher ruhigen Stadtteil Chelsea jede Nacht heim: Es herrscht Chaos und Weltuntergangsstimmung. Alle Agenturen helfen bei der Bekämpfung der Erscheinungen im Großeinsatz. Inspektor Barnes hat sie alle gebucht – alle außer Lockwood & Co.

„So tüchtig Sie und Miss Carlyle auch sind, drei zusätzliche Agenten machen den Kohl nun wirklich nicht fett.“

Neuzugang bei Lockwood & Co.

Für Lockwood & Co ist dies ein guter Zeitpunkt zu expandieren – findet Lockwood. Lucy und George sind wenig erfreut über seinen Vorschlag, einen neuen Agenten einzustellen. Anderthalb Jahre war Lucy nun Agentin bei Lockwood & Co und sie ist glücklich. Nicht zuletzt wegen ihres kleinen Teams, ihren Freunden.
Dennoch heuert Lockwood Holly Munro an, die zuvor bei der bekannten Konkurrenzagentur Rotwell arbeitete. Die hübsche Sekretärin scheint Lucy ihren Platz streitig zu machen.

Stärken und Schwächen

Nach wie vor fasziniert mich die Welt des heimgesuchten London. Zudem weiß Herr Stroud, All Age zu schreiben: Hier schlottern auch Erwachsenen die Knie – hab ich gehört! 😉
Der Grusel: Nervenzerreißend spannend, ohne grausam zu sein. Lockwood & Co.: individuell, eigenbrödlerisch und perfekt abgestimmt. Wenn 460 Seiten vorbeifliegen und ich nachts mit Taschenlampe weiterlese, dann ist es ein Stroud.
Etwas trübt meine Euphorie, dass der „große Fall“, die besagte Heimsuchung des Stadtteils Chelsea, erst ab der Hälfte des Buches behandelt wird. Die ersten Aufträge lesen sich wie (super spannendes) Füllmaterial.

Ich bin dennoch beGeistert!

Stern4
Meine Prognose: Jonathan Stroud arbeitet zur Zeit an Lockwood & Co 4, wie er Halloween twitterte. Wenn alles gut geht, könnte das Buch zu Halloween im Oktober nächsten Jahres auf Deutsch erscheinen. Lockwood 1: 09/13, Lockwood 2: 10/14, Lockwood 3: 10/15

Wenn ich Euch neugierig gemacht habe: Lest auch die Rezension des ersten Teils. Dort findet Ihr eine genauere Beschreibung der Charaktere und der Welt.


[Übersicht] Jonathan Stroud: Lockwood & Co.

1. Die seufzende Wendeltreppe
2. Der wispernde Schädel
3. Die raunende Maske
4. The Creeping Shadow [News]

Kurzgeschichte: The Dagger in the Desk (nur auf Englisch)


Die raunende Maske Book Cover Die raunende Maske
Lockwood & Co. 3
Jonathan Stroud
All Age Geister
cbj
19.10.2015
Hardcover
464

Die Agenten von Lockwood & Co.: Anthony Lockwood, Lucy und George, führt ihr jüngster Fall mitten ins Zentrum der Geistererscheinungen, die London unerbittlich heimsuchen. Ein traditionsreiches Londoner Kaufh aus scheint Brutstätte des grausigen Phänomens zu sein. Wurde es doch auf den Überresten einer Pestopferruhestätte und über den Ruinen eines mittelalterlichen Kerkers errichtet. Gemeinsam mit Geisterjägern aus anderen Agenturen wagen sich Lockwood und seine Freunde bei Nacht in das Gebäude. Wer hier überleben will, braucht Mut und einen kühlen Kopf. Doch Lucy und ihre neue Kollegin Holly belauern sich eifersüchtig, Lockwood kommt von einem dunklen Geheimnis in seiner Vergangenheit nicht los und die düsteren Warnungen des wispernden Schädels verheißen Fürchterliches.

5 Gedanken zu “[Rezension] All Age, Geister, Grusel: Jonathan Stroud: Lockwood & Co. 3: Die raunende Maske

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: