©blog.krearchiv.de

Mein Lesemonat Dezember 2017

©blog.krearchiv.de Lesemonat Dezember 2017

Mein Lesemonat Dezember 2017

In meinem Lesemonat Dezember 2017 arbeitete ich fleißig an den Neuerscheinungslisten für nächstes Jahr. Zusätzlich las ich drei Romane & einige Kurzgeschichten; Zeit für den Blog hatte ich eher wenig: Der Dezember stand ganz im Zeichen der Familie. Und so soll es ja auch sein.


Die Romane, die ich las, waren zudem kein leichter Stoff:

lockwood 5 das grauenvolle grab jonathan stroud cbjJonathan Stroud: Lockwood 5 – Das Grauenvolle Grab 

Das Grauenvolle Grab von Jonathan Stroud läutete das Ende einer meiner liebsten Urban-Fantasy-Reihen ein, – für mich völlig unerwartet. Und wer einmal miterlebt hat, wie eine erfolgreiche, frische und vor Potenzial strotzende Story mit Vollgas in einem grandiosen Spektakel vor die Wand gefahren wird, der wird sich so schnell nicht erholen: Wieso?!, frage ich mich. Und: Welcher Roman folgt im Herbst 2018 statt Lockwood?

[Zu Lockwood 5: Das Grauenvolle Grab]


Sumerland 1 Johannes Ulbricht Apparatu AppJohannes Ulbricht: Sumerland 1

Sumerland von Johannes Ulbricht ist ein kompliziertes Fantasy-Abenteuer auf diversen Realitätsebenen, die durch eine App nochmals erweitert werden. Aus einer großartigen Idee entwickelte sich ein imposantes Fantasy-Abenteuer, dass sich jedoch manchmal selbst im Weg steht. Für Leser, die abseits des Mainstream Bücher lesen wollen, die im Gedächtnis bleiben, eine gute Wahl.

[Zur Rezi: Sumerland 1]
(Band 2 folgt im Januar)


Kirkasant Axel Kruse Science Fiction Atlantis VerlagAxel Kruse: Kirkasant

Kirkasant von Axel Kruse ist ein komprimiertes SciFi-Abenteuer, Action mit politischer Thematik, das zum Nachdenken anregt. Denn im neusten Abenteuer des preisgekrönten SciFi-Autors geht es um ein Referendum: Das Volk soll über die Zugehörigkeit zu einer der Großmächte Terra oder Derolia entscheiden. Auf dem abgelegenenen Planeten kommt es daraufhin zu Unruhen…

[Zur Rezi: Kirkasant]


Früher war mehr Weihnachten Horst Eversdie hirschjagd oscar de muriel frey & McGray KurzgeschichteWeihnachtliche Kurzgeschichten:

Oscar de Muriel: Ein Fall für Frey & McGray – Die Hirschjagd (eBook only)

Horst Evers – Früher war mehr Weihnachten (KG-Sammlung) **


Beiträge, die es beinahe nicht in 2017 geschafft hätten:

Joanne Harris: Doctor Who Zeitreisen 7: Die Einsamkeit des Zeitreisenden (Autorin von „Chocolat“)

Stella Duffy: Doctor Who Zeitreisen 8: Der Antiheld


Wenn ihr wissen wollt, was als nächstes kommt, schaut doch in meinen Weihnachts-Post inkl. kleiner Vorschau.

Ich wünsche Euch ein viel-seitiges Lesejahr 2018!

2 Gedanken zu “Mein Lesemonat Dezember 2017

Kommentare sind geschlossen.