Ben Aaronovitch: Autowahn – Graphic Novel zu „Die Flüsse von London“, Bd. 1

Autowahn Ben Aaronovitch Flüsse von London Comic

[Rezension] Ben Aaronovitch: Autowahn – Graphic Novel zu „Die Flüsse von London“, Bd. 1 Autowahn ist die erste Comic-Episode zu Ben Aaronovitchs Romanreihe „Die Flüsse von London“. Besonders macht die Comics, dass sie keine pure Umsetzung der Romane ist, sondern diese um einen weiteres Abenteuer ergänzt. Der Fall spielt zeitlich zwischen „Der böse Ort“ und … Lies mehr…

Weltenzerstörer Novelle von Cixin Liu – Science Fiction aus China

Weltenzerstoerer Novelle Cixin Liu Heyne

[Rezension] Cixin Liu: Weltenzerstörer – Fanedition oder Mogelpackung? Weltenzerstörer ist die zweite Novelle des preisgekrönten chinesischen Autors Cixin Liu. Mit dem Auftakt seiner Science-Fiction-Trilogie „Die Drei Sonnen“ gelang ihm Ende 2016 auch bei uns der Durchbruch. Sein außergewöhnlicher Mix aus futuristischer Forschung und Technik unter strengen militärischen Machtstrukturen zieht sich durch all seine Werke. Die … Lies mehr…

Alex Verus vs. Die Flüsse von London – ein unfairer Vergleich!

Alex Verus vs Flüsse von London

Alex Verus vs. Die Flüsse von London – über die Sache mit den PR-Texten Dieser Beitrag war eigentlich Bestandteil meiner Rezi zur Neuerscheinung von „Das Labyrinth von London“ von Benedict Jacka, das am 16. Juli 2018 bei blanvalet erschien. Grund für meinen direkten Vergleich zwischen den Urban-Fantasy-Reihen „Die Flüsse von London“ von Ben Aaronovitch und … Lies mehr…

Das Labyrinth von London von Benedict Jacka (Alex Verus 1)

Das Labyrinth von London Benedict Jacka Alex Verus 1

[Rezension] Benedict Jacka: Das Labyrinth von London (Alex Verus 1) Das Labyrinth von London ist der Auftakt der Alex-Verus-Serie vom britischen Autoren Benedict Jacka. Seit Jahren steht die Serie auf meiner Urban-Fantasy-Leseliste, doch konnte ich mich nie dazu aufraffen, die mittlerweile acht dicke Bände umfassende Serie auf Englisch zu beginnen. Umso glücklicher bin ich nun, … Lies mehr…

Neuerscheinungen Juli/August 2018

Neuerscheinungen Juli/August 2018

-Herzlich Willkommen im Sommerloch-

Science Fiction & Sachbuch [Cover zu Amazon]

06.07. E.F. v. Hainwald – Cyberempathy
08.07. Dennis E. Taylor: Ich bin viele (Bobiverse 1)
09.07. Frank Herbert: Der Herr des Wüstenplaneten (Band 2; neu übersetzt)
17.07. Rainer Wekwerth, Thariot: Pheromon 2 – Sie sehen dich
18.07. Brian Aldiss: Starship – Verloren im Weltraum
24.07. Max Annas: Finsterwalde
25.07. Paul Doherty: Vom Wal verschluckt – Die interessantesten Methoden, das irdische Jammertal zu verlassen
27.07. Mark Gatiss: Doctor Who – Der neunte Schlüssel
27.07. Judith C. Vogt: Roma Nova
01.08. N. K. Jesimin: Zerrissene Erde
06.08. Doctor Who: 12 Doktoren, 12 Geschichten (u.a. mit Neil Gaiman, neues TB des vergriffenen HC)
13.08. Ursula Poznanski: Thalamus
13.08. Cixin Liu – Weltenzerstörer (Novelle)
31.08. Brandon Q. Morris: Jupiter (Eismond 5) [Zur Rezi: Enceladus 1]

Fantasy [Cover zu Amazon]


03.07. Terry Pratchett: Die staubsaugende Schreckschraube (TB)
09.07. Colin Cotterill: Dr. Siri und die Tränen der Madame Daeng (Band 10)
16.07. Benedict Jacka: Das Labyrinth von London (Alex Verus 1) #hype
16.06. Alan Bradley: Flavia de Luce 8 – Mord ist nicht das letzte Wort als TB [Rezi: B1]
27.07. Mark Gatiss: Doctor Who – Der neunte Schlüssel
27.07. Tom Jacuba: Der Sturm
02.08. Jasper Fforde: Early Riser (auf Englisch)
06.08. Doctor Who: 12 Doktoren, 12 Geschichten (u.a. mit Neil Gaiman, neues TB des vergriffenen HC)
13.08. Jon Skorvrin: Empire of Storms 3 – Schwur der Kriegerin [Zu Band 1] #hype
13.08. Josiah Bancroft: Im Turm
24.08. Ursula K. Le Guin: Keine Zeit zu verlieren: Über Alter, Kunst, Kultur und Katzen
27.08. Ben Aaronovitch: Flüsse von London Graphic Novel Band 1 (auf Deutsch!) [Zur Rezi]
30.08. Joseph Fink: Der lächelnde Gott (Roman aus NightVale)
31.08. Akram El-Bahay: Die Bibliothek der flüsternden Schatten 2 – Bücherkönig

Lesemonat Juli 2018: Fantasy, SciFi, Sachbuch

Mein Lesemonat Juli 2018: Klausuren & Sonnenbaden! Mein Lesemonat Juli war vor allem stressig. Zur Zeit habe ich einfach nicht genug Zeit für den Blog. Ich vermisse diese Zeit selbst, aber was hilf´s? Klausuren müssen geschrieben und bestanden werden, und überhaupt nebenbei auf etwas über 1500 Seiten (bzw. auf entsprechende Hörbuchzeit) zu kommen, grenzt an ein … Lies mehr…

[Rezension] Amanda Palmer: The Art of Asking

[Rezension] Amanda Palmer: The Art of Asking: How I Learned to Stop Worrying and Let People Help (Hörbuch) The Art of Asking ist eine wilde Mischung aus offener „Rock´n´Roll“-Biografie einer Rebellin und tiefen Gedanken zum Thema Social Media, Sharing & Supporting vom analogen zum digitalen Zeitalter. In Deutschland kennt man Amanda Palmer meist nur als … Lies mehr…